Offensichtlich hat Chrome OS mit Version 76 noch eine weitere versteckte Neuerung erhalten, nun lassen sich auf Knopfdruck geöffnete Tabs gezielt an andere Geräte des jeweiligen Google-Kontos senden. Ich kann jetzt von meinem Chromebook aus einen Tab mit rechts anklicken und unter „An meine Geräte senden“ zwischen zwei aktiven Smartphones und einem weiteren PC wählen, […]

Offensichtlich hat Chrome OS mit Version 76 noch eine weitere versteckte Neuerung erhalten, nun lassen sich auf Knopfdruck geöffnete Tabs gezielt an andere Geräte des jeweiligen Google-Kontos senden. Ich kann jetzt von meinem Chromebook aus einen Tab mit rechts anklicken und unter „An meine Geräte senden“ zwischen zwei aktiven Smartphones und einem weiteren PC wählen, wohin ich den Link weiterleiten will.

Eine weitere Taste wird direkt in der Adressleiste angezeigt:

Hat man das Gerät seiner Wahl angeklickt, wird dort nach wenigen Sekunden eine entsprechende Benachrichtigung ankommen. Hat in mehreren Testläufen wunderbar funktioniert. Wobei Chrome-intern bereits im Verlauf auch die geöffneten Webseiten der anderen Geräte einsehbar sind. Ist jetzt also irgendwie doppelt gemoppelt.

Im mobilen Chrome steht mir die neue Funktion nicht zur Verfügung.

Das ist jetzt neu in Chrome OS (ab Version 76)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.