Google geht beim eigenen Chrome-Browser zuletzt einen recht komischen Weg, das eigentlich praktische Chrome Home wird nun doch nicht fertiggestellt und bekommt stattdessen bereits einen Nachfolger. Chrome Home war eine neue aber noch experimentelle Oberfläche für den Android-Browser, damit waren alle Menüs und die Adressleiste an den unteren Bildschirm gerückt – daher wesentlich leichter erreichbar. Kam aber wohl trotzdem nicht gut genug an.

Chrome Home ist nun bereits wieder Geschichte, zumindest ab Version 66 des Browsers. Chrome Home hatte es in die finale Version des Browsers ohnehin nur als versteckte Option geschafft, wird mit dem nächsten Versions-Update wieder entfernt. Aktuell ist Version 66 von Chrome als Beta verfügbar, worin Chrome Home durch das neue Chrome Duplex ersetzt wird.

Chrome Duplex statt Home

Duplex? Damit wandern eure oft aufgerufenen Seiten, Favoriten und empfohlene Webinhalte an den unteren Bildschirmrand, während am oberen Bildschirmrand die Adressleiste und das Hauptmenü zu finden sind. Aber auch Duplex ist zunächst nur eine Option, muss über about:flags gezielt aktiviert werden.

Ich finde es nicht gelungen, Duplex braucht zu viel Platz und wirkt auf mich unlogisch.

Preis: Kostenlos

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.