Folge uns

Apps & Spiele

Chrome: Weitergabe von Rufnummern an das eigene Smartphone möglich

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Chrome App Logo Header 1400px 2019

Google verbindet in letzter Zeit verstärkt den Chrome-Browser am Desktop und die Smartphone-Version miteinander. Zuletzt wurde eingeführt, dass wir auf Knopfdruck Webseiten an andere Geräte weiterleiten können, doch da kommt jetzt noch etwas mehr. Trefft ihr zukünftig an eurem Desktopgerät auf eine Rufnummer, wird sich diese per Knopfdruck an das eigene Android-Smartphone weiterleiten können. Das sieht dann wie auf dem folgenden Screenshot aus:

Man wird Rufnummern auch markieren und mit einem Rechtsklick an die eigenen Smartphones senden können. Verfügbar ist die Neuerung wohl schon in Chrome ab Version 78 (derzeit Beta), dafür muss allerdings das Experiment chrome://flags/#click-to-call-context-menu-selected-text („Enable click to call feature on desktop when a phone number is selected“) aktiviert werden.

Wenig überraschend: Smartphone dient für Anrufe

Auf eurem Android-Smartphone wird eine Benachrichtigung mit der entsprechenden Rufnummer auftauchen, von welcher aus ihr direkt einen Anruf ausführen könnt. Kompatibel aus heutiger Sicht mit Android 9 und Android 10.

Vermutlich gibt es die finale Einführung der Neuerung mit Chrome 78 oder auch etwas später, das werden wir noch abwarten müssen. Praktisch ist auch diese Erweiterung allemal. Logischerweise müssen beide Geräte über ein gemeinsames Google-Konto verbunden sein.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge