• Google arbeitet an Tönen für Chromebooks.
  • 4 verschiedene Klänge wird es geben.
  • Sie beziehen sich auf den Akkustand.

Google plant ein Update für ChromeOS, damit Chromebooks einen Ton wiedergeben, wenn sie an ein Ladegerät angeschlossen werden. Nutzer erhalten also eine hörbare Bestätigung, dass der Ladevorgang tatsächlich gestartet ist.

Dabei geht Google auch auf Details ein, wenn es gibt insgesamt vier verschiedene Sounds. Der Ton wird zum Beispiel etwas anders klingen, wenn der Akku bereits fast voll ist, als wenn der Akku nahezu leer ist. Der vierte Ton ist eine Warnung bei schwachem Akku.

Es hat die Entwicklung für das neue Feature wohl gerade erst begonnen. Daher ist nicht mit einer Bereitstellung vor 2023 zu rechnen, informieren die Kollegen.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert