Chromecast bereits bei Media Markt eingetroffen, ist ab dem 19. März erhältlich

Bildschirmfoto 2014-03-17 um 16.16.07

Wahrscheinlich wird es schon heute eine Ankündigung seitens Google geben, dass der Chromecast ab dem 19. März auch endlich im deutschen Handel verfügbar ist. Bestätigt hat das jetzt ein Media Markt-Mitarbeiter samt Beweisfoto.

Schon heute wurden diverse Lager gefüllt, unter anderem sind einige Media Markt-Filialen bereits mit dem Chromecast von Google ausgestattet. Das haben Mitarbeiter bestätigt, sagen allerdings auch, dass der Stick erst ab dem 19. März erhältlich sein wird und verkauft werden darf. Dann wahrscheinlich auch bei Saturn und Amazon.

Zumindest im Einzelhandel wird der Stick für 39,99 Euro je Exemplar erhältlich sein, bei Amazon war er kurzzeitig für 35 Euro gelistet. Aktuell können wir immer noch nicht sagen, ob er denn Verbesserungen hinsichtlich der WLAN-Verbindung hat, denn das amerikanische Modell beherrschte die Kanäle 12 und 13 leider nicht.

UPDATE: Offenbar bekommt auch das US-Modell den Support für die beiden höheren WLAN-Kanäle, nur der Ländercode muss sich bei importierten Geräten ändern.

UPDATE 2: In einigen Saturn-Filialen liegt der Chromecast bereits im Verkauf aus!

Wenn es wieder Neuigkeiten gibt, erfahrt ihr die natürlich auch wieder hier im Blog.

[asa]B00EBFKK50[/asa]

(Quelle Stadt-Bremerhaven)

  • Ouzee

    Ist das mit allen Geräten kompatibel? Also könnt ich mein Nexus 7(2012) damit verbinden?

    • Recall

      Ja mit dem Nexus 7 (2012) geht der Chromcast. Hab beides hier.

      • its me

        Ist eine Full HD Wiedergabe bei Youtube möglich?
        Oder nur SD Qualität?

        Läuft Twitch über Chromecast?

        • Krystian

          1080p ja. Twitch im Moment nicht.

    • Michael S.

      Ja solange du WLAN und die entsprechend Anwendung auf dem Tablet hast ;) Prinzipiell musst du dir das so vorstellen, dass dein Tablet nur eine URI an den Server sendet. Wenn du andere Standards wie Miracast hast muss dein Gerät mehr können (mpeg Strom deines Bildes erstellen und streamen) was zwar auch nicht sooo kompliziert wäre jedoch müssen die Geräte zertifiziert werden weswegen es viele nicht anbieten…