Folge uns

Android

Chromecast lässt sich zu Lautsprechergruppen hinzufügen

Veröffentlicht

am

Google macht es möglich, Chromecast-Geräte zu Lautsprechergruppen hinzuzufügen. Somit können auch Geräte für Multi-Room-Audio genutzt werden, die nur dank des Chromecast in das heimische WLAN eingebunden sind. Ganz leicht lassen sich Audioinhalte somit auf mehrere Geräte gleichzeitig streamen, der klassische HDMI-Chromecast war davon bislang ausgeschlossen. Ändert sich jetzt, ich konnte einen Chromecast (2. Gen) zu einer Lautsprechergruppe hinzufügen. Mit dem Chromecast Audio geht das schon länger.

Google hatte die Neuerung mit dem Chromecast (3. Gen) angekündigt, der Anfang Oktober offiziell vorgestellt wurde. Mindestens die zweite Generation der Chromecast-Geräte kann jetzt auch Lautsprechergruppen hinzugefügt werden, die erste Generation kann ich nicht selbst prüfen. Berichteten zuerst die Kollegen aus den USA, ich konnte die Neuerung bei mir bereits nachvollziehen.

Hinzufügen über die Google Home-App

Es gibt zwei Wege einen Lautsprechergruppe in der Home-App zu erstellen. Entweder direkt über den Homescreen der App, ganz oben ist eine Taste zu finden. Oder über die Einstellungen des einzelnen Gerätes. Folgend mal zwei kurze Screenshot-Serien, wie ihr zu den Optionen kommt:

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt