Chromecast mit Google TV wird jetzt verbessert

Google Chromecast Google Tv Hd Fernbedienung

Chromecast mit Google TV Fernbedienung

Ein Update wird verteilt, das bislang noch gar nicht angekündigt wurde.

Google bessert in diesen Tagen mit einem frischen Update beim Chromecast mit Google TV nach und spendiert Neuerungen. Während ich noch keine neuen Release Notes auf der Homepage sehe, können andere schon sagen, dass ein rund 150 MB großes Update auf die 4K-Version verteilt wurde.

Mit dabei ist zum Beispiel ein aktuelles Sicherheitspatch. Allerdings ist Google nicht so schnell wie bei den Smartphones und erneuert hier das Sicherheitspatch von Oktober 2022 auf Januar 2023. Außerdem gibt es „Bugfixes und Performance-Verbesserungen“, dazu fehlen lediglich konkrete Details.

Zu guter Letzt sei ein Update für die Fernbedienung dabei, doch auch dazu fehlen wichtige Details, was eigentlich mit der neueren Firmware anders oder besser wird. Vielleicht merkt ihr selbst Verbesserungen, wenn ihr den Chromecast nach der Aktualisierung im Alltag wieder ganz normal verwendet.

Xiaomi wechselt mit neuer TV Box endlich auf Google TV

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

2 Kommentare zu „Chromecast mit Google TV wird jetzt verbessert“

  1. Naja es fehlt weiter eine Live Menüpunkt, welche man in den USA mit bis zu 800 Fastsender aufuullte. Hier in Deutschland kònte man gut Zattoo, Prime Video, Waipu, PlutoTV Livestreams einbetten. Sowie fehlt weiter eine Integration von ARD Mediathek und Freischaltung von WOW.

    1. Das ist leider vollkommener Blödsinn, Steffen. Außer Pluto und WOW sind alle von dir genannten Apps schon länger in Google TV Integriert.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!