Folge uns

News

Chromecast: Weniger Chrome, mehr Google

Veröffentlicht

am

Google wird in knapp über einer Woche mit dem Chromecast Ultra die nächste Generation des Streaming-Sticks präsentieren, doch ansonsten wird der Name Chrome eher mehr in den Hintergrund rücken. Bei Google passiert in diesen Tagen mächtig viel, eigene Smartphones, eigene WiFi-Router und selbst der Chromecast soll ein anderes Branding erhalten. Bislang ist zwar weiterhin von Chromecast als Name auszugehen, doch die Preview-Firmware zeigt andere Anzeichen.

Startet man den Chromecast mit der neusten Preview-Firmware, ist dort anstelle eines Chrome-Logos nun das Google-Logo zu sehen. Auch sonst verschwindet Chrome weitestgehend als Bezeichnung. Ganz klar, Google will auch hier die eigene Marke mehr in den Vordergrund rücken, Chrome ist ja zudem eher als Browser bekannt und daher dürfte die Bezeichnung Chromecast eh schon immer für etwas Verwirrung gesorgt haben.

Ob der Chromecast vielleicht irgendwann anders heißen wird, kann man derzeit noch nicht sagen. Bislang ist bekannt, dass am 4. Oktober der Chromecast Ultra vorgestellt wird.

[via Androidpolice]

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. Bernd

    25. September 2016 at 09:22

    Auf den Chromecast Ultra freue ich mich sehr. Vor allem in Bezug auf 4K an meinem TV :-) Mal gespannt wie die deutschen Preise sein werden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt