Google wird in knapp über einer Woche mit dem Chromecast Ultra die nächste Generation des Streaming-Sticks präsentieren, doch ansonsten wird der Name Chrome eher mehr in den Hintergrund rücken. Bei Google passiert in diesen Tagen mächtig viel, eigene Smartphones, eigene WiFi-Router und selbst der Chromecast soll ein anderes Branding erhalten. Bislang ist zwar weiterhin von Chromecast als Name auszugehen, doch die Preview-Firmware zeigt andere Anzeichen.

Startet man den Chromecast mit der neusten Preview-Firmware, ist dort anstelle eines Chrome-Logos nun das Google-Logo zu sehen. Auch sonst verschwindet Chrome weitestgehend als Bezeichnung. Ganz klar, Google will auch hier die eigene Marke mehr in den Vordergrund rücken, Chrome ist ja zudem eher als Browser bekannt und daher dürfte die Bezeichnung Chromecast eh schon immer für etwas Verwirrung gesorgt haben.

Ob der Chromecast vielleicht irgendwann anders heißen wird, kann man derzeit noch nicht sagen. Bislang ist bekannt, dass am 4. Oktober der Chromecast Ultra vorgestellt wird.

[via Androidpolice]

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert