Für das mobile Internet ist heute der Zugriff auf LTE unabdingbar. Dabei geht es weniger um die Geschwindigkeit, sondern um den deutlich besseren Netzausbau. Das gilt für alle Mobilfunknetze in Deutschland. Inzwischen ist auch bekannt, dass die Netzbetreiber ihre bisherigen 3G-Frequenzen zukünftig für 4G und 5G nutzen möchten. Congstar reagiert deshalb auf diese langfristigen Umstellungen und heutigen Standards, die eigenen Postpaid-Bestandskunden werden daher kostenlos auf LTE 25 hochgestuft.

Congstar will Bestandskunden mit LTE ausstatten

Congstar teilt dazu mit: „ab sofort können auch Bestandskunden der congstar Postpaid Tarife Smart und Basic LTE 25 als Standard-Einstellung und ohne Aufpreis nutzen. Die Tarife werden aktuell und bis Ende Juni umgestellt. In den folgenden Wochen werden auch weitere Bestandskunden LTE ohne Aufpreis nutzen können, so unter anderem im Tarif congstar wie ich will. Bestandskunden in älteren Tarifgenerationen, bei denen die LTE-Nutzung nicht möglich ist, erhalten passende Alternativangebote mit LTE. Ziel ist, dass alle Postpaid-Bestandkunden bis Ende des Jahres automatisch Zugriff auf das LTE-Netz haben.“

LTE: Der wahre Vorteil ist nicht die Geschwindigkeit

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.