Neue Fotos zeigen das neue Motorola Moto G7 Plus erstmals in freier Wildbahn. Auf diesen Fotos lässt sich gut erkennen, wie das Gerät in der Hand aussieht. Natürlich sind dabei die Displayränder interessant, die auf Pressebildern immer etwas schlanker wirken. Jedenfalls wird das Moto G7 Plus keine Ausnahme sein, in dieser Preisklasse ist der Displayrand deutlich […]

Neue Fotos zeigen das neue Motorola Moto G7 Plus erstmals in freier Wildbahn. Auf diesen Fotos lässt sich gut erkennen, wie das Gerät in der Hand aussieht. Natürlich sind dabei die Displayränder interessant, die auf Pressebildern immer etwas schlanker wirken. Jedenfalls wird das Moto G7 Plus keine Ausnahme sein, in dieser Preisklasse ist der Displayrand deutlich sichtbar.

91mobiles

Des Weiteren wird wohl die klassische Navigation Bar als Voreinstellung gewählt sein, obwohl Android 9 Pie eine alternative Gestensteuerung an Bord hat. Ob sich hinter „Gestos“ noch eine komplett eigene Lösung von Motorola verbirgt, werden wir erst in den kommenden Wochen erfahren.

Stock-Android aber kein Android One

Ansonsten lässt sich bestätigen, dass Motorola wieder auf ein nacktes Android setzt und nur ein paar wenige eigene Apps vorinstalliert. Dem ein oder anderen Nutzer ist das ja wichtig. Mit Android One rechnen wir allerdings nicht, daher gibt es auch keine Update-Garantie für zwei Jahre.

Motorola präsentiert seine G7-Serie bereits in den nächsten Wochen, das Plus-Modell wird die teuerste Variante (360 Euro) sein.

Denny Fischer

Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit 2009 über die aktuellsten Technik-Trends. Schon immer an Technik interessiert, begann die Karriere mit eigenem Blog ab 2008 - nur ein Jahr später mit dem Fokus...

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.