Ein nachhaltiges Android-Smartphone und das auch noch ohne Google-Apps, so eine Variante bietet man jetzt vom Fairphone 3 für unter 500 Euro an.

Ein Leben ohne Google scheint für viele Smartphone-Nutzer keine Option zu sein, das zeigt die stark gesunkene Nachfrage rund um aktuelle Huawei-Smartphones. Es gibt dennoch Smartphone-Besitzer, die gerne explizit auf Produkte von Google, Facebook und Co. verzichten wollen. Was mit den Geräten der meisten Android-Hersteller eher schwierig ist. Fairphone gehört zu diesen selten Herstellern, die eine Google-freie Alternative jetzt im Angebot haben – für das aktuelle Fairphone 3.

Faires Smartphone mit Interesse für Datenschutz

Für ein Android-Betriebssystem ohne Google setzt man jetzt auf /e/, ein freier Ableger mit Basis auf dem bekannteren LineageOS. Schon im April kündigte Fairphone die Kooperation mit der e Foundation an. Das „besondere“ Fairphone 3 kann mit dieser Software nun auch gekauft werden. 479,90 Euro sind dafür dennoch zu berappen. Das faire Smartphone mit mittelklassiger Ausstattung kostet aufgrund seiner Besonderheiten im Verhältnis etwas mehr.

Für das „deGoogled“ Fairphone 3 spricht die Privatsphäre, es soll die Gelüste nach mehr Datenschutz besser befriedigen. Zumindest fehlen Google-Dienste, die sonst ab Werk schon mächtig nach Hause funken. Es gibt bei der e Foundation auch andere bekannte Android-Smartphones mit dem Betriebssystem ohne Google. Im hauseigenen App-Store gibt es zwar andere Datenkraken-Apps, wie die Angebote von Facebook, doch die Installation ist letztlich auf freiwilliger Basis.

Gut reparierbar und langlebig

Fairphone: Kein Smartphone lässt sich so einfach reparieren. Kaum ein anderes Smartphone hat eine derart gut nachvollziehbare Lieferkette und so umweltschonende Materialien verbaut. Punkte, die heute den wenigsten Leuten wichtig sind. Und das ist zugegebenermaßen bei mir nicht groß anders. Man hat sich an den Komfort der heutigen Gesellschaft gewöhnt – leider schon viel zu sehr.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.