Folge uns

Android

Das HTC One X ist besser als das Samsung Galaxy S3

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

one-x-vs-sgs3-by-htc

Was für eine reißerische Überschrift, die Samsung-Fanboys jetzt sicherlich dazu bringen lassen würde, mir die Kommentare vollzutrollen und mir Drohbriefe zu schreiben. Aber die Aussage im Titel stammt nicht von mir, auch wenn ich sie zumindest teilweise so unterschreiben würde. So gibt es tatsächlich von HTC eine Aufstellung mit diversen Begründungen, warum denn das Galaxy S3 schlechter als das One X bzw. das One X eben das bessere Smartphone der beiden ist.

Klar, hier vergleichen wir die beiden besten Smartphones, die es derzeit zu kaufen gibt, da werden mir wohl alle zustimmen. Doch welches ist nun das bessere Gerät? Ist es das Galaxy S3 mit seinem wechselbaren Akku und dem größeren Display oder doch das One X mit seinem hochwertigen Unibody-Gehäuse und dem Display mit der besseren Darstellung? Leider sind hier einige Punkte ohne wirkliche Argumente begründet, HTC versucht sich an einigen Punkten mit schlechten Begründungen derart auffällig aus der Affäre zu winden, dass man sich schon fast fremdschämen muss, PR-Geblubber eben.

Ein guter Punkt ist etwa der nicht erweiterbare Speicher des One X, was laut HTC nicht so schlimm wäre, da man ja auch 25GB Dropbox-Speicher mitliefert. Da hat man wohl vergessen, dass das Galaxy S3 insgesamt 50GB Drobpox-Speicher mitliefert, daher das Argument direkt wieder egalisiert. Schaut euch einfach die Sheets an, ist schon etwas lustig, teils aber auch mit Wahrheiten gespickt. :D [via]

[button link=“https://www.smartdroid.de/ref/amzgalaxys3″ bg_color=“red“ window=“yes“]Samsung Galaxy S3 bei Amazon[/button] [button link=“https://www.smartdroid.de/ref/amzonex“ bg_color=“red“ window=“yes“]HTC One X bei Amazon[/button]

 

16 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

16 Comments

  1. TheVaan

    7. Juni 2012 at 14:46

    Also „Better Design“ da hin zu schreiben ist gut :D klar findet HTC ihr eigenes Design besser als Samsungs Design. Was ne frage.
    Interessant ist, dass die Punkte, wo das SGS3 stärker sind (und die vllt auch wichtiger sind) einfach weggelassen werden.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      7. Juni 2012 at 14:47

      Da hat man nicht wirklich mitgedacht, nicht eine Sekunde.

  2. huggenknubbel

    7. Juni 2012 at 14:54

    Was mich persönlich tatsächlich am OneX am meisten stört ist der Lautsprecher der das Gehäuse als Resonanzfläche nutzt

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      7. Juni 2012 at 15:07

      Warum? Da ist der noch der beste Lautsprecher verbaut, verglichen mit den letzten Geräte, die ich so hatte.

  3. blunatic

    7. Juni 2012 at 14:56

    War n htc fanboy. Süß

  4. Markus

    7. Juni 2012 at 16:22

    Also sorry, aber alleine die Tatsache das ich kein Akku selbst wechseln kann und keine SD einschieben kann disqualifiziert für mich die gesamte ONE Reihe. Und auch oben auf dem Bild genannt, plastik gegenüber polycarbonat, das ist Unsinn. Das S3 ist aus Polycarbonat, nicht auf Plastik. Auch die Pentile Matrix die immer wieder Thema ist, ist bei 306 ppi einfach kein Problem mehr, das Display des S3 ist das klarste und schärfste was ich seit langem gesehen habe und ich hatte beide zur gleichen Zeit in der Hand.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      7. Juni 2012 at 16:30

      Kaum ein Normalsterblicher kommt wohl mit mehr als 20GB im Handy nicht hin, zudem bekommen die meisten Leute auch keinen Akku tot, bevor sie nicht eh schon wieder ein neues Gerät haben. Da muss halt jeder selbst wissen, was er nun braucht oder nicht. Beim Gehäuse hast du Recht, allerdings hat es Samsung perfekt geschafft, dass man von Polycarbonat nichts mehr spürt.

      Das Display hingegen ist für mich nicht das Beste, die Farben sind überstrahlt, ekelhaftes Weiß und SLCD ist schärfer. Aber auch das ist ein teilweise sehr subjektiv.

    • Jens

      23. Juni 2012 at 16:47

      das Display ist wohl geschmackssache
      LCD hat natürlichere Farben
      Amoled knalligere, aber ich find gut das man das am neuen S3 auch noch ein wenig einstellen kann

      aber ich kenne sehr viele Leute die nicht annährend mit 20 GB klar kommen würden
      ich persönlich brauche auch min. 40 GB und das ist halt nur durch SD Karte zu erreichen
      vor allem aber verstehe ich den Grund nicht warum man keinen SD Slot gemacht hat

  5. Markus

    7. Juni 2012 at 16:44

    Die Farben kannst du bei den Samsungs durchaus noch einstellen, z.B. in der "Video" Einstellung sind die Farben relativ normal. Ich hatte lange Zeit auch das Desire HD und davor das normale Desire mit Amoled, ich muss sagen als ich auf das HD umgestiegen bin, also von Amoled auf SLCD, dachte ich wirklich ich hab ne grauen Schleier auf dem Display, also ja, das ist extrem subjektiv. Ich finde das leuchtstarke Amoled mit seinem Kontrast und Farben einfach besser wie das SLCD und zumindest bei damaligen Stand kann ich dir auch mit der Schärfe rechtgeben, aber ich hatte das ONE XL in der Hand und das S3 und ich finde da tut sich nix mehr. Insgesamt find ich fühlt sich das S3 trotzdem wertig an, während mir das ONE schon zu schwer vorkommt, obwohl es sich halt etwas edler anfühlt. Insgesamt bin ich aber einfach als ehemaliger HTC Fan weg von HTC weil mir das ganze Sense einfach zu viel wurde. Es ist zwar unbestritten die schönste Oberfläche, aber es ist mir zu wenig Android, gerade bei der 4er. Und man merkt nun einmal einen erheblichen Unterschied in der Gesamtperfomance, gerade was Gerätestart und Launcher angeht. Als ich das erste mal mein S2 in der Hand hatte nach dem HTC dachte ich nur WOW..

    • Oliver

      7. Juni 2012 at 19:56

      Das erste Galaxy S mit SAMOLED hatte schon eine etwas schiefe Farb-Balance, das war aber absicht weil die verschiedenfarbigen OLEDs eine unterschiedliche Lebenserwartung haben (Blau stirbt glaub ich zuerst) und damit verhindert werden sollte, dass über die Lebenszeit des Displays irgendwann eine Farbe schwindet – Im Gegenteil, die Balance war so eingestellt dass die Farben mit wachsendem Display-Alter zunehmend ausgeglichener werden…
      Ist aber so gesehen auch wieder einer der Nachteile der AMOLED-Techniken. Ich bin dennoch sehr glücklich mit meinem alten SGS.
      Wenn es in Deutschland zu bekommen wäre würde ich mir als Upgrade vermutlich das SGS2 HD LTE zulegen, technisch das SGS2 aber mit dem Display aus dem Galaxy Nexus und LTE-Modul….

  6. Georg S.

    7. Juni 2012 at 18:33

    Da hat HTC aber noch ein paar Fehler drin und einige Details vergessen so müsste es besser passen: http://www.abload.de/img/one-x-vs-sgs3—by-hteeuhttp://www.abload.de/img/countering-objectionsvlu

    • Georg S.

      7. Juni 2012 at 18:43

      ps. Es gibt wohl von den Daten kein direkter Gewinner, hätte das One S (dann aber auch mit 32GB Speicher oder MicroSD Slot) oder das One XL (ich bevorzuge ein Qualcomm Snapdragon S4 gegenüber einen Quadcore, vor allem gegenüber dem Nvidia Tegra 3) einen auswechselbaren und größeren Akku wäre das mein Favorit u.a. wegen der besseren Gestaltung der Rückseite (nicht Glossy sondern matt) aber so ist es das Galaxy S III da der Akku länger hält und auswechselbar ist.
      Schon beim Galaxy 4 vs. HTC Wildfire habe ich mich wegen der Akkulaufzeit zum Samsung entschieden und wie es ausschaut wird es beim nächsten Phone wohl auch so sein auch wen ich mir vorerst (aus finanziellen Gründen) weder ein Galaxy S III noch ein HTC One X kaufen werde.

  7. Phil

    7. Juni 2012 at 18:43

    das man keine micro sd bei HTC nutzen kann ist die größte Schwäche. Es gibt eben Leute, die immer eine große Musikauswahl dabei haben wollen und auch mal ein paar Minuten länger HD filmen wollen. Da bringt mir irgendein Cloud speicher recht wenig…
    Den nicht tauschbaren akku finde ich zwar nicht gut, aber mir persönlich ist auch noch keiner kaputt gegangen, von daher ist das nicht soooo ein Problem.

  8. loquenzy

    8. Juni 2012 at 11:21

    cool das du objektiv schreibst, als htc fanboy ;) :P
    top (Y)

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      8. Juni 2012 at 11:31

      Bin kein Fanboy von HTC, lediglich mit meinem aktuellen Gerät sehr zufrieden :(

  9. marco

    16. Juni 2012 at 11:10

    Ich finde den Vergleich vollkommen in Ordnung, muss aber dazu sagen, dass ich auch eher der HTCler bin. Die Meinung mag eher subjektiv sein, ich kann auch keine echten Argumente liefern, allerdings wirkt mir das One X als auch das One S in seiner Art ausgereifter als das S3.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt