Das ist der neue Reparaturmodus für Google Pixel

Reparaturmodus-Google-Pixel

Mit dieser neuen Funktion ist euer Google-Gerät vor Fremdzugriff auf eure Daten gesichert, wenn es in die Reparatur muss.

Es hat lange gedauert, aber nun haben auch die Pixel-Geräte einen Reparaturmodus, sobald das Android 14 QPR1-Update installiert ist. Über diese Funktion ist es möglich, dass euer Gerät in die Reparatur geht, ohne dass dort ein Zugriff auf eure Daten möglich ist und außerdem ohne den Verlust eurer Daten.

Natürlich geht das nur, wenn nicht gerade die Hautplatine mit dem Speicher ausgewechselt werden muss. Perfekt ist dieser Modus eher für Reparaturen bei Display, Kamera, Akku etc. Der neue Reparaturmodus macht möglich, dass euer Gerät ein leeres Systemimage startet.

Dadurch kann der Dienstleister euer Gerät reparieren und die getauschten Module testen, erhält jedoch keinen Zugriff auf eure Daten. Zurück aus dem Reparaturmodus kommt ihr nur mit eurem persönlichen PIN.

Wie einfach und schnell das geht, zeigt zum Beispiel das Video von Mishaal:

Damit ist die Zeit vorbei, in welcher die Geräte auf Werkseinstellung gesetzt werden mussten.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

1 Kommentar zu „Das ist der neue Reparaturmodus für Google Pixel“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. * Müssen ausgefüllt sein.