Das ist jetzt neu in Google Maps für die Routenplanung

Google Maps Mautanzeige Routenplanung

Man sieht jetzt in der Routenplanung einen neuen kleinen Badge, den man antippen kann, um einen schnellen Blick auf die Mautgebühren der jeweiligen Route werfen zu können.

Mit einem weiteren Update rüstet Google seine Maps-App für unsere Smartphones auf. Erneut gibt es eine kleine und doch bedeutende Neuerung für den integrierten Routenplaner. Diesmal ist es eine praktische Verbesserung für alle, die durch Länder und Städte mit Mautgebühren fahren (müssen).

Man sieht jetzt in der Routenplanung einen neuen kleinen Badge, den man antippen kann, um einen schnellen Blick auf die Mautgebühren der jeweiligen Route werfen zu können. Insofern diese Daten vorliegen können. Eine super Sache, die jetzt angekündigt wurde und in den kommenden Tagen ausgerollt wird.

Funfact am Rande: Google kündigt das Update immer noch in der alten Ansicht der Routenplanung an, dabei rollt Google für die Maps-App seit Monaten sehr langsam eine komplett neue Ansicht aus.

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!