Mit Gratis-Speicher hatte Google Fotos über mehrere Jahre gelockt, 2021 wird dieser Zusatz für die meisten Nutzer allerdings gestrichen.

Das neue Jahr hat begonnen und damit auch die Suche nach einer Alternative, sollte euch Speicher in der Google Cloud kein Geld wert sein. Mit dem neuen Jahr startet nämlich auch die letzte Frist, die letzten Monate für Gratis-Speicher bei Google Fotos. In den letzten Jahren konnten quasi alle Android-Nutzer ein Angebot nutzen, das Google im kommenden Sommer für fast alle endgültig streicht.

Google stellt nicht nur für Benutzer anderer Android-Geräte das bisherige Angebot ein, auch zukünftige Pixel-Kunden müssen investieren. Kostenlos sind für Google-Konten nur noch die seit Jahren üblichen 15 GB, die wir für Google Drive, Fotos, Gmail und Co. verwenden können. Neu ist ab dem 1. Juni 2021, dass alle Fotos in der Cloud zukünftig dem verfügbaren Speicher angerechnet werden – wie bei einer echten Festplatte.

Google Fotos: Unbegrenzter Speicher gestrichen

Bislang konnten wir Fotos in hoher Qualität (komprimiert, max. 16 MP) unbegrenzt in der Cloud speichern, was Google im Sommer entsprechend abändert. Diese Änderung gilt ab dem genannten Datum, bis dahin sind noch keine Veränderungen in Kraft getreten. Für bis dahin hochgeladene Fotos verändert sich auch nach dem Stichtag nichts.

„Ab dem 1. Juni 2021 werden all eure Fotos und Videos, die ihr neu hochladet, gegen das Speicherkontingent eures Google-Kontos gerechnet. Entweder gegen die 15 GB, die bei jedem Google-Konto kostenlos dabei sind, oder gegen euer Speicherplatz-Abo in Google One.

Jegliche Fotos oder Videos, die ihr in hoher Qualität innerhalb der nächsten sechs Monate – also vor dem 1. Juni 2021 – hochladet, werden nicht auf euren Speicherkontingent angerechnet.“ – via Google

Für die bisher erhältlichen Google-Smartphones (Pixel 3a – 5) gibt es keine Veränderungen zum bisherigen Stand der Dinge. Anders ist das wohl für zukünftige Modelle, doch diese Details werden wir wohl erst später erfahren.

Für grundsätzlich alle interessierten Google-Nutzer bleibt in Zukunft ein Abonnement bei Google One, dort könnt ihr Cloudspeicher ab 1,99 Euro je Monat (100 GB) kostenpflichtig abonnieren.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.