Folge uns

News

Das moderne Razr: Motorola kündigt eigenes Falt-Smartphone an

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Motorola hatte vor vielen Jahren mit dem Razr eines der populärsten Klapphandys am Start, jetzt kommt in Form eines Falt-Smartphones die moderne Weiterentwicklung dessen. Nachdem es einige Gerüchte gab und bereits Patente aufgetaucht sind, bestätigt Motorola jetzt gegenüber der Presse die Pläne ein faltbares Smartphone veröffentlichen zu wollen. Man möchte damit nicht später als die Konkurrenz sein.

Im weiteren Interview hat man verraten, dass das faltbare Smartphone von Motorola in einem ähnlichen Zeitraum wie die Geräte der Konkurrenz erscheinen soll. Präsentiert wurde es noch nicht. Ein genaues Datum oder ein Preis sind noch nicht bekannt, laut Gerüchten sollen wir aber mit mindestens 1500 Dollar rechnen.

Ein weiteres Detail ging aus dem Interview noch hervor: Motorola wird das Display auf der Innenseite verbauen, im Grunde wie es Samsung auch tut. Damit möchte man verhindern, dass das Display zu schnell verkratzen kann. Denn darin liegt ein besonders großes Problem der faltbaren Geräte, die Displays können nicht durch ein hartes Glas geschützt werden.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge