Folge uns

Android

Motorola Razr (2019): So nostalgisch könnte es aussehen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Motorola soll eine Neuauflage des Razr-Handys planen, nur diesmal mit einem faltbaren Display auf der Innenseite. Wer das neue Razr aufklappt, wird also ein modernes Smartphone-Display vorfinden und kein Mini-Display mit physischer Tastatur. Ein Patent zeigt, wie das neue Motorola Razr aussehen könnte. Dabei erinnert es stark an das originale Razr V3 von vor 15 Jahren.

Zwischenzeitlich gab es bereits Razr-Modelle. Mit Android gab es vor einigen Jahren zum Beispiel das Razr i. Zu dieser Zeit war Motorola noch ein größerer Begriff, heute ist die von Lenovo übernommene Marke schon fast in Vergessenheit geraten – wenn wir die G-Serie mal außen vor lassen. Wir hatten vergleichbare Patente schon vor Monaten gesehen.

Razr 2019 Patent

Klassisches Razr-Design und faltbares Display auf der Innenseite. (via 91mobiles)

Diese Bilder könnten eine bloße Idee zeigen, vielleicht aber auch schon einen Blick auf das geplante Gerät. Noch lässt sich das nicht sagen, Motorola und Lenovo schweigen sich natürlich aus. Lenovo hat jedenfalls in den letzten Jahren immer wieder faltbare und biegbare Displays auf Messen gezeigt.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt in den letzten Tagen