Folge uns

Android

Das neue Nokia 2.2 bekommt Android Q und kostet nur 129 Euro

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Hmd Global präsentiert das neue Nokia 2.2, ein sehr günstiges Android-Smartphone mit KI-Funktionen an Bord. Ein weiteres Highlight für das hierzulande 129 Euro kostende Smartphone ist das neue Android 9 Pie an Bord und die Versprechung Android Q als Systemupdate nachzuliefern. Von hervorragenden Fotos bei Lowlight-Fotografie würde ich in dieser Preisklasse zwar nicht reden, doch Nokia hängt die Latte mit eigenen Aussagen wirklich hoch. Wir sind gespannt.

Unter dem 5,7“ (14,5 cm) HD+ Display im 19:9-Format mit dezenter Selfie Notch sorgt hochentwickeltes KI-basiertes Low-Light Imaging dafür, dass die 13 MP Hauptkamera mit f/2.2-Blende auch bei schlechten Lichtbedingungen herausragende Bilder schießt. Für Google Assistant gibt es einen dezidierten Knopf für den Schnellzugriff. Das Nokia 2.2 wird mit Android 9 Pie ausgeliefert und ist Android Q-fähig. Dank der Android One-Zertifizierung erhält das elegant designte Geräte garantiert zwei Jahre lang Betriebssystem- und drei Jahre monatliche Sicherheits-Updates, die den Zugriff auf die aktuellsten Innovationen von Android gewährleisten.

  • 5,7″ HD+Display
  • 3000 mAh Akku
  • 13 MP Hauptkamera, 5 MP Frontkamera
  • Helio P22, 2 GB RAM, 16 GB Speicher

Das Nokia 2.2 mit 2 GB RAM und 16 GB ROM ist in der Farbe Tungsten Black ab Anfang Juli in Deutschland, Österreich und der Schweiz bei führenden Anbietern für eine UVP von 129,- EUR/ 119,- CHF (inkl. MwSt.) erhältlich.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge