Das neue Xiaomi Smart Band 8 Pro bringt etwas „mehr“ mit

Xiaomi-Smart-Band-8-Pro

Xiaomi hat sein neues Smart Band 8 Pro vorgestellt und spendiert hier ebenfalls ein neues Display.

Xiaomi hat reichlich neue Hardware vorgestellt und für uns ist das spannendste Produkt das Smart Band 8 Pro, weil es mit den wenigsten Einschränkungen auch nach einem günstigen Import in Europa verwendbar wäre. Denn bislang ist nicht klar, ob Smart Band 8 (Pro) nach Europa kommt.

Der entscheidende Unterschied zum normalen Mi Band 8 ist das größere Display, das in diesem Fall satte 1,74″ groß ist. Es bringt aber ein viel wichtigeres Upgrade mit, denn mit 60 Hz ist es schneller und stellt jetzt alle Animationen flüssig dar. Mit 600 Nits ist es sogar recht hell, schon das normale Smart Band 8 funktioniert draußen sehr gut.

Xiaomi-Smart-Band-8-Pro-2-1

Smart Band 8 Pro misst Sp02, Schlaf, Puls und vieles mehr

Das Display und eine etwas bessere Software sind auch schon die größten Neuerungen. Xiaomi verspricht mehr als 150 Sportarten, wobei zwischen vielen Sportarten letztlich nur bei der Bezeichnung unterschieden wird, jedoch nicht bei der Erkennung.

GNSS ist integriert, damit das Smart Band 8 Pro sogar eine eigenständige Satelliten-Verbindung zum exakten Outdoor-Tracking aufbauen kann. Ansonsten sucht man Unterschiede zum Smart Band 8, das wir schon getestet haben, vergeblich.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

4 Kommentare zu „Das neue Xiaomi Smart Band 8 Pro bringt etwas „mehr“ mit“

  1. Ich will nicht wegen einer optischen Ähnlichkeit zu einem anderen verbreiteten Gerät von Dumpfbacken angesprochen werden und bleibe daher beim Smart Band 7 NFC in der EU Version. Zumal die Firmware garantiert wieder dieselben alten Fehler fortschreibt.

      1. @Hans
        Huch, lange nicht hier reingeschaut.
        Gerade probiert, Einrichtung hat geklappt. EU Band Firmware 2.0.0.2, Zepp Life App 6.8.1 am Xiaomi Konto angemeldet, auf Android 10 Huawei P30 Pro. Mit Curve hatte ich auch in Google Pay so einige Probleme, aber nach dem letzten Support Call dort scheint jetzt alles repariert zu sein. Zahlung muss ich noch testen.

        1. …und Zahlungen klappen auch, hatte vorher mit der Karte getestet ob der Laden Curve MC überhaupt nimmt. Nur die extra lange PIN auf dem Winzbildschirm dauernd eintippen zu müssen, alle 24h und nach Abnahme vom Handgelenk, nervt mich total. Gerade bei dieser Hitze nehme ich das Band öfter ab oder wechsel das Handgelenk zum Schonen der gereizten Haut.
          Das ist bei einem anderen Hersteller deutlich besser gelöst, wo die vierstellige PIN erst beim Aufrufen der Zahlfunktion einzugeben ist.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!