Google hat in dieser Woche auch reichlich neues Zubehör vorgestellt und das nicht nur ausschließlich für das neue Pixel 3-Smartphone. Neue Kopfhörer hat Google auch am Start, die Pixel Buds mit USB-C-Anschluss werden für nur 35 Euro verkauft und sind daher ein durchaus fairer Deal. Sie bieten Zugriff auf den Google Assistant und über Android sogar […]

Google hat in dieser Woche auch reichlich neues Zubehör vorgestellt und das nicht nur ausschließlich für das neue Pixel 3-Smartphone. Neue Kopfhörer hat Google auch am Start, die Pixel Buds mit USB-C-Anschluss werden für nur 35 Euro verkauft und sind daher ein durchaus fairer Deal. Sie bieten Zugriff auf den Google Assistant und über Android sogar Live-Übersetzungen direkt aufs Ohr. Google legt die neuen Kopfhörer dem Pixel 3 bei, alternativ sind sie im Google Store zu bekommen.

Pixel Stand: Gute Idee und teuer

Eine weitere, allerdings nur für das Pixel 3 geeignete Neuheit ist der Pixel Stand. Es handelt sich dabei um eine Dockingstation, in welcher das Smartphone drahtlos geladen wird. Zugleich fungiert das Handy dann als Sprachassistent mit Display, ähnlich wieder neue Google Home Hub. Leider ist der Preis von 79 Euro schon sehr mächtig, immerhin hat das Bauteil für Qi integriert und sonst nichts.

Einen Pixel Stand platziert man im Grunde überall dort, wo man sonst nur wenig ist und ein vollwertiger Google Home vielleicht übertrieben wäre. Ich würde mir das Teil wohl neben das Bett und an den Schreibtisch stellen, damit es dann als Wecker agiert, Musik abspielt und mir die News des Tages vorliest.

Neuer Schutz für die Geräte

Neue Hüllen für die neuen Smartphones hat Google auch gezeigt. Man kann sie bedrucken, alternativ gibt es dieses echt hübsche Case namens „fabric“ in neuen Farben.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.