Schon im vergangenen Jahr hatte es eine Vielzahl neuer Emojis gegeben, eine Statistik soll Aufschluss über die beliebtesten geben. Dafür greift Emojipedia auf Seitenaufrufe zurück und vergleicht die Daten. In die Wertung sind die Emojis geflossen, die im vergangenen Jahr neu genehmigt worden sind. Erhoben hat man die Daten in der ersten Jahreshälfte bis zum […]

Schon im vergangenen Jahr hatte es eine Vielzahl neuer Emojis gegeben, eine Statistik soll Aufschluss über die beliebtesten geben. Dafür greift Emojipedia auf Seitenaufrufe zurück und vergleicht die Daten. In die Wertung sind die Emojis geflossen, die im vergangenen Jahr neu genehmigt worden sind. Erhoben hat man die Daten in der ersten Jahreshälfte bis zum 14. Juli 2019. Und das Ergebnis sieht wie folgt aus:

Die ersten beiden Emojis kommen bei mir häufiger zum Einsatz, der Rest sonst eher selten. Definitiv gehören Emojis heute aber fest zu meiner schriftlichen Kommunikation dazu, zumindest in Messenger-Apps mit Freunden und Familie. Android und iOS erhalten noch in diesem Jahr neue Emojis dazu, kündigten Google und Apple an.

Nächstes Android erhält 60 neue Emojis

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.