Der größte Ladepark für Elektroautos steht jetzt in Deutschland und das war wohl auch mit Absicht

Elektroauto-Ladestation-2

Vor nicht mal zwei Monaten berichteten wir über den größten Ladepark der Welt, dieser ist durch Shell und BYD in China entstanden und bietet 258 Ladepunkte. Nun legt Deutschland nach, am Bahnhof in Merklingen ist ein Ladepark für Elektroautos eröffnet worden, der zunächst wohl das größte Angebot der Welt sein wird.

Für einen Zufall halte ich das nicht, denn der Ladepark bietet genau einen Ladeplatz mehr als sein Konkurrent aus China. 259 Ladepunkte. Damit hat man, wenn auch nur denkbar knapp, den Rekord für Ladeparks nach Deutschland geholt. Der Strom wird teilweise aus einer Photovoltaikanlage gewonnen, der gesamte Ladepark wirkt wie ein riesiges Carport.

5 Millionen Euro kostete das Projekt und es wird wohl erst langfristig „ausgelastet“ sein. Anders als es Ladeparks in diesen Dimensionen üblich haben, stehen hier wohl vorrangig langsame AC-Lader. Dieser Ladepark wird mehr als Park & Ride verstanden, wo Pendler ihr Fahrzeug aufladen, während sie mit dem Zug pendeln.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!