Mit den neusten Google-Smartphones kamen auch neue Funktionen für Google Fotos, die per Trick auf älteren Geräten nutzbar sind.

Eigentlich sollte diese Funktion exklusiv auf dem Pixel 6 zur Verfügung stehen, aber der magische Radierer kann wohl auch auf älteren Modellen der Pixel-Reihe problemlos verwendet werden. Jedenfalls dann, wenn man eine entsprechende APK (Installationsdatei) herunterlädt und Google Fotos damit auf einen aktuellen Stand bringt. Offiziell ist dieser Weg nicht, aber das ist auch nicht weiter schlimm. Er funktioniert, das zählt.

Magischer Radierer war schon jahrelang angekündigt

Der magische Radierer entfernt störende Objekte aus Fotos, die ihr manuell markiert oder die Software automatisch erkennt. Das klappt mal mehr und mal weniger gut, wie wir in einem Testbericht für euch festgehalten haben. Ich denke, dass dieses Feature mit der Zeit besser wird, wenn es mehr Daten echter Nutzer zu analysieren gibt.

Ihr braucht für den inoffiziellen Weg diese APK, damit funktioniert der magische Radierer sogar auf dem Pixel 4a und noch älteren Geräten. Es scheint für dieses Feature der Google Tensor (Prozessor im Pixel 6) also nicht zwingend notwendig zu sein.

Nicht nur wir stellen uns die Frage, wann Google diese Funktion möglicherweise nur noch für Google One-Abonnenten anbietet. Ich schätze mal, das passiert in ein paar Monaten.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

6 Kommentare

  1. Und falls man ein gerootetes Handy hat und das Magisk-Modul „Google Photos Spoofing“ installiert, klappt es auch auf Nicht-Pixel-Geräten.

  2. Nutzt doch einfach die kostenlose App Snapseed. Es ist meiner Meinung nach die beste Bildbearbeitungs-App. Und das Entfernen von ungewollten Bildinhalten geht wunderbar.

      1. @Jörg R.
        Snapseed ist eine Google App.
        Ich hab das schon in diversen Foren geschrieben…
        Das Google mit ihrem „Magic Eraser“ einfach aus ihrer Hauseigenen App Snapseed in die Google Fotos App mit eingebaut hat.
        Und das dieses Feature früher oder später auch auf andere Pixel Geräte kommt.
        Hätte mich gewundert wenn für diesen Prozess der Tensor alleine dafür verantwortlich ist…
        Schließlich könnte man schon vor geführt 4 Jahren schon mit Apps entfernen… Und das schon mit schlechter Hardware.
        Aber das es nur 1 Tag hält hat mich auch gewundert.

        Hat aber auch Vorteile für Google…
        Besonders für die Google Fotos App werden vielleicht dadurch mehr nutzen.
        Bedeutet dann wiederum mehr potenzielle Kunden für Google 1 Abo Geschichten.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.