Der neue Volkswagen: Günstiges Tesla Model 2 ist „ziemlich weit fortgeschritten“ und soll „die Menschen umhauen“

Tesla-Model-3-Facelift-2023

Ist es an der Zeit für einen neuen Volkswagen der Elektroauto-Zeitalters und kommt dieser von Tesla?

Vor wenigen Wochen soll Tesla-Chef Elon Musk in Grünheide bei seinen Kollegen von einem günstigen Tesla gesprochen haben, jetzt hat er dazu auch ein paar Worte vor laufender Kamera verloren. Musk spricht natürlich viel in Superlativen, denn er ist auch von dem günstigsten Modell der Flotte schon jetzt überzeugt.

Das „kostengünstige Elektrofahrzeug“ soll in sehr großen Stückzahlen hergestellt werden und dafür gibt es eine eine Fertigungslinie, die er als „Revolution in der Fertigung“ darstellt. Es sei nicht „einfach irgendeine Produktionslinie“. Musk selbst überprüfe aktuelle jede Woche den Fortschritt der Pläne, grundsätzlich sei man damit aber schon „ziemlich weit“.

Tesla-Chef zeigt sich überzeugt von seinem neuen Konzept

Das Niveau der neuen Produktionslinie seit „dem Rest Welt weit voraus“. Und genau das kann ich mir gut vorstellen. Ich glaube auch jetzt daran, dass zwar der Marktstart später als erwartet kommt, aber dafür wird Tesla direkt in hohen Stückzahlen und mit ordentlicher Marge produzieren können. Man baut nicht einfach ein weiteres Auto auf den gewohnten Methoden, das ist der Fortschritt, von dem Musk spricht.

Im Interview zeigt sich auch der Gesprächspartner, der legendäre Sandy Munro, schon heute begeistert. Weiß er mehr? Jedenfalls ist er sich sicher, dass sich das vermeintliche Model 2 sehr gut verkaufen wird und Tesla damit einen neuen Volkswagen schafft. Genau danach sucht die Welt der Elektromobilität gerade auch, nach einem VW Käfer oder Golf der Neuzeit.

Model 2 ist übrigens als Bezeichnung nicht bestätigt. Aber es wäre nur logisch, wenn unter dem Model 3 ein kleineres und günstiges Model 2 käme. Wenn Tesla jedoch von so einer Revolution spricht, könnte es auch einen gesonderten Namen geben. Vermutlich sickert schon 2024 deutlich mehr zu diesem neuen Fahrzeug durch.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

9 Kommentare zu „Der neue Volkswagen: Günstiges Tesla Model 2 ist „ziemlich weit fortgeschritten“ und soll „die Menschen umhauen““

  1. Ich sehe die deutsche Autoindustrie so langsam aber sicher den „Bach runter gehen“.
    Wenn der Deutsche bedenkenlos Autos aus China kauft, ist es zu spät.

  2. Diese Tendenz habe ich schon als Herbert Diess von VW weg ging…Elon Musk ist der ehrlichste Hersteller neben Toyota …die später auch noch weiter vorne zu sehen werden.
    Die Chinesen können sich nur selbst bremsen….
    Renault wird den Kleinwagen Markt in Europa in 2 Jahren dominieren.VW muss für seine Unehrlichkeit und mangelnde Qualität bezahlen….

    1. Elon Musk und ehrlich? Abgesehen von den manipulierten Werbevideos, die den Tesla als autonom fahrendes zeigen sollten, gibt es etliche Aussagen von Musk, die vorne und hinten nicht stimmten , so dass die Anteilseigner von Tesla ihrem CEO schon einen Mailkorb verpassten. Wie oft wurde das SFD angekündigt oder der Cybertruck? Und jetzt schon ist klar, dass der Cybertruck niemals die von Musk versprochene Reichweite schafft.

    2. Ich bin gegen Tesla eingestellt. Gefällt mir einfach nicht. E-Mobilität ist für mich nicht die Lösung. Eigentlich geht es allen um Profit. Batterie Anker Wicklung und Statoren Bleche werden anscheinend bestens bezahlt vom Kunden. Reichweiten sind Phantasie vom Hersteller. Ein Tesla S muss für 450 km im Winter Autobahn 2 mal an die Steckdose da ist man bei Betriebskosten eines V8 Verbrenner.

      1. Sind wir Mal ehrlich.
        In der Zeit als der VW Konzern Millionen von Kunden und die Umwelt beschissen hat , Wurde Tesla erfolgreich mit den Chinesen zum Technologieführer.
        VW wird früher oder später das Nokia Schicksal erleben.Auch weil man immer noch 400 Milliarden Schulden vor sich herschiebt.

  3. Hallo, die Elektromobilität wird wieder einen riesen Schub bekommen, wenn es endlich günstige E-Autos. Das schaffen, seltsamerweise, nichtmal die Chinesen. Habe gelesen, dass der Dacia Spring in China ca.7000€ kostet, der gleiche Wagen kostet in Europa über ca.20000€???
    Ich hoffe dass Tesla es endlich schafft ein gutes, vernünftiges und günstiges E-Auto herzustellen, wenn sonst keiner dazu in der Lage ist. Dann kann sich auch ein einfacher Arbeiter ein sauberes Fahrzeug leisten.

    1. Abr nur solange, bis kein Schaden dran ist. Das so günstige Herstellungsverfahren mit nur wenigen Teilen wird die Autos im Schadensfall an der Karosserie zu einem Wegwerfauto machen.

  4. Hallo Deutschland träumt von neueste Elektroauto,die neueste Elektroauto ist gesteuert mit Komputer und bewacht mit Wideokamera. Lieder Deutschland hat keine Geldbeutel kaufen literweise weiße Farbe für neues markierun auf Straßen. Aber in Ausland bauen neues Fahrrad Wege. Erst eigene Volk sat machen,dann in anders Staaten Euro verschenken.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail wird nicht veröffentlicht. * Müssen ausgefüllt sein.