Noch vor dem Marktstart gelangen weitere Details über die neue Samsung Galaxy Watch 3 ans Tageslicht, jetzt fehlen eigentlich nur noch ein paar Bilder.

Samsung plant in diesem Sommer die Bereitstellung einer neuen Smartwatch mit Tizen-Betriebssystem. Schon mal vorweg für die, die unter Galaxy ausschließlich Android-Geräte erwarten. Samsung hält daran fest, die eigenen Smartwatches als Galaxy Watch zu verkaufen. Folgen soll jetzt die Galaxy Watch 3, das ist schon seit Wochen bekannt. Nun konnten gut informierte Samsung-Blogger noch ein paar mehr Details über das neue Smartwatch-Modell in Erfahrung bringen.

Samsung: Smartwatch mit einigen Verbesserungen

Es gab übrigens keine Galaxy Watch 2, sondern nur eine Galaxy Watch Active 2. Hängt wohl einfach mit der zeitlichen Verzögerung der Präsentation zusammen. Samsung will die Galaxy Watch 3 in den Größen 41 und 45 mm anbieten, der nun schon etwas ältere Vorgänger war in 42 und 46 mm erhältlich. Während die Gehäuse ein wenig schrumpfen, wachsten die Displays auf 1,2 Zoll und 1,4 Zoll an.

Das war aber noch nicht alles, was Sammobile heute schon weiß:

  • 1,2/1,4 Zoll Display, Gorilla Glass DX
  • 41/45 mm Gehäusegröße, drehbare Lünette
  • Edelstahl- und Titangehäuse, MIL-STD-810G
  • EKG, Sturzerkennung, Blutdruckmessung
  • 247/340 mAh Akku
  • 1 GB RAM, 8 GB Datenspeicher
  • LTE, GPS

Juli oder August, ganz sicher scheint der Präsentationstermin noch nicht zu sein. Ich rechne aber mit weiteren Leaks in den kommenden Wochen, sodass schon vor dem Marktstart eigentlich alles klar ist.

Samsung Galaxy Watch 3: Bilder zeigen, dass das Design schlicht bleibt

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.