Google muss das riesige Dezember-Update für die Pixel 6-Smartphones verzögern. Das vermutete Datum schien erst falsch, dann war es doch richtig. Ein kleines Verwirrspiel, aber ein gutes Ende.

UPDATE vom 13. Dezember 2021: Vergesst den Rest des Artikels, Google hat doch sehr spät am Tag das große Dezember-Update für Pixel 6 und Pixel 6 Pro bereitgestellt. Zuvor gab es ein heilloses Durcheinander und keiner blickte mehr durch, was nun Phase ist. Aber ab sofort sind die Systemimages für den Download bereit und die drahtlosen Updates sollten auch international anrollen. Was alles neu und besser mit dem Update ist, könnt ihr hier nachlesen/UPDATE

Autsch, das ging mal wieder voll nach hinten los. Das von Google Japan veröffentlichte Datum für das Dezember-Update für die Pixel 6-Smartphones war wohl falsch. Es gibt hierfür inzwischen zwei ganz klare Hinweise, wir müssen wohl weiterhin warten. Einerseits ist das Update eben nicht am 13. Dezember erschienen und die japanische Niederlassung hat das genannte Datum aus dem eigenen Community-Beitrag sogar wieder entfernt.

Google lässt Pixel 6-Nutzer weiter schmoren

Somit bleibt uns heute nur noch die Info, dass das Update irgendwann im Dezember erscheint. Dafür bleiben Google noch etwas über zwei Wochen übrig. „Later this month“, so die einzige offizielle übrig gebliebene Aussage des Konzerns. Google nennt also weiterhin kein konkretes Datum, sondern bislang nur die Firmware-Bezeichnung SQ1D.211205.016.A4.

Womöglich hatte sich das geplante Datum der Veröffentlichung verspätet und Google Japan erhielt davon keine Notiz. Jedenfalls scheint der 13. Dezember inzwischen hinfällig zu sein, auch wenn dieser noch ein paar Stunden vor sich hat. Schade. Insbesondere deshalb, weil das Update über 80 Bugfixes mitbringt und ein beachtlicher Teil davon explizit fürs Pixel 6 gedacht ist.

Da das alles noch nicht reicht, schiebt Google noch etwas mehr verwirrende Infos hinterher

Interessant: Google gab in einem anderen Beitrag bekannt, dass gerade eine neue Software für Pixel 6 und Pixel 6 Pro unterwegs sei, die für den neuen Pixel Stand notwendig ist. Was das bedeutet, ist ebenso unklar und ohne echte Details.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

14 Kommentare

  1. Einige Pixel6/6P Besitzer hatten vor dem Update ja schon diesen Fingerprint-Enrollment Fehler. Obwohl Google erwähnt hat, dass dieser gefixed wird, wurde er es nicht.

  2. Was mache ich falsch? Mal abgesehen von der trägen Fingerprint-Erkennung habe ich bei meinem Pixel 6 keine der überall erwähnten Fehler feststellen können.

  3. Das update hat nicht viel gebracht. Immernoch ruckeln und mein durch überhitzung ausgefallener Fingerabdrucksensor ist immernoch defekt. Ich weiß nicht ob ich schon mal so ein problembehaftes Smartphone hatte.

  4. Nach dem Update funktionieren Sprachnachrichten immerhin mal wieder. In alle gängigen Messengern war das vorher nicht der Fall.

    Was aber nach wie vor nicht funktioniert ist das Telefonieren mit Lautsprecher. Da hört mich der andere einfach nicht.
    Habe im Google Forum schon vor einiger Zeit einen Fred eröffnet und es scheinen einige diese Probleme zu haben.

    Schade, dass der Bug beim Telefonieren mit Lautsprecher nicht auch gefixt wurde. Nutze ich eigentlich recht häufig.

    Hatte bereits nach 4 Tage mit den Pixel 6 Pro schon mehr Probleme als die ganzen 12 Monate vorher mit den Pixel 5… So viel zum Thema „flagship“.

  5. Bei mir hängt das Update bei 50% seit ca. 20min. War das bei Euch auch so? Eigentlich brauche ich das nicht, meinst läuft top, ohne Fehler…

  6. Nach dem Update große Probleme mit Emfpang des Handynetztes. Hab so gut wie keinen Empfang mehr- Hat das noch wer?
    Neustart, zurücksetzten der Verbindungen hat alles keine Änderung gebracht.

    1. Selbes Problem hier. Wechsel ständig zwischen 5G, 4G und 2G. Dann wieder garkein Netz. Absolute Katastrophe.

  7. Ich liebe mein Pixel 4 mit Gesichtserkennung… zumindest wenn ich nur kurz die Beiträge über das Pixel 6 mit dem Fingerversager in 2D lese. Was Google da geritten hat… Na ja, ist billiger…

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.