DHL: App kaputt nach Update – das soll die Lösung sein

DHL Header

Bild: Claudio Schwarz/Unsplash

Es wäre nicht das erste Mal, dass ein Softwareupdate mehr Probleme macht, als es löst. Die jüngste Aktualisierung der „Post & DHL“-App vom 31.1.2023 sollte eigentlich ein neues Anmeldeverfahren einführen.

Zahlreiche Nutzer beschweren sich aber, dass sie sich nicht mehr anmelden können. Vor allem Android-Kunden scheinen betroffen, wie aus diversen Rezensionen im Play Store hervorgeht.

„Ich nutze die App schon länger und war bisher zufrieden. Aber seit dem letzten Update ist das Einloggen nicht mehr möglich, trotz korrekter Zugangsdaten. Es erscheint nur eine leere Seite“, berichtet etwa Cathy We im Play Store. Sie habe die App auch schon gelöscht und neuinstalliert, leider ohne Erfolg.

Das hat inzwischen Deutsche Post DHL auf den Plan gerufen, die auf die immerhin noch mit drei von fünf Sternen bestückte Rezension – trotz kompletter Fehlfunktion der App – reagiert haben. Das Team empfiehlt, Chrome als Standardbrowser einzurichten, damit die Loginseite wieder aufrufbar ist. Laut Cathy habe der Vorschlag geholfen.

Chrome als Standardbrowser einrichten

Natürlich ist es ein Armutszeugnis, dass die App überhaupt einen bestimmten Browser benötigt. Schließlich sollte es für Endnutzer so einfach wie möglich sein, sich wenigstens anmelden zu können.

Falls Deutsche Post DHL es jedoch mit einem weiteren Update nicht gebacken bekommt, den Fehler aus der Welt zu schaffen, bleibt euch nichts anderes übrig, als Chrome zu installieren und als Standardbrowser einzurichten.

via

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

12 Kommentare zu „DHL: App kaputt nach Update – das soll die Lösung sein“

    1. Ich habe auch Chrome als Standard. Ich wollte aber sicherheitshalber nochmal nachsehen. Chrome ist auch ausgewählt, aber zur Wahl steht tatsächlich jetzt auch noch
      DHL & POST.
      Kein Scherz… Werde mich jetzt auch mal dort melden….mal wieder😏.

  1. Trotz Chrom als Standard Browser keine Anmeldung möglich. Auch Firefox funktioniert nicht. Das habe ich dem Kundenservice von DHL auch geschrieben. Antwort: bitte nutzen sie Chrome oder Firefox als Standardbrowser 🤦da ich auf die Packstation angewiesen bin habe ich nun richtig Stress. Will meinen alten Nachbarn nicht ständig bitten meine Pakete anzunehmen. Letzte Woche habe ich ein Paket über die Packstation versandt. Zwei Tage nichts, dann die Meldung (Dienstag Abend) die Sendung wurde vom Absender eingelegt. Ähm, das hatte ich bereits schon am Sonntag getan. Als ich ein Fach öffnen wollte lag da doch tatsächlich ein Paket eines fremden darin. Wie kann sowas sein? unter aller Kanone! leider versenden die meisten Shops mit DHL. Hermes klappt bei mir nämlich absolut problemlos!

    1. Wo ist der Kundenservice von DHL? Ich finde nur vorgefertigte Fragen wie die Nachverfolgung, oder hinter „Rechtliche Hinweise“ (statt Impressum) info@…
      Mit anderen Problemen wird man allein gelassen. Tel.nr. an der Packstation??? Sicher nur für technische Probleme. Googeln bis der Arzt kommt?

  2. Hallo zusammen.
    Ich habe vom Kundendienst eine Rückmeldung erhalten in der stand es sollen
    Google Chrome/ Firefox und Webview auf dem aktuellsten Stand sein.
    Ok Google und WebView aktualisiert.
    Chrome und Firefox sind bei mir deaktiviert da ich sie nicht nutze.
    Mit dem Ergebnis die Aktuelle Version der App funktioniert nicht.
    Habe die Version 9.0.1.46 installiert. Anscheinend funktioniert diese Version.
    Habe damit aber noch keine Sendung abgeholt.

  3. Mein Problem bestand darin, dass nach einem Update (vor der Packstation dazu aufgefordert) meine Login-Daten in der App verschwunden waren und ich mich neu anmelden musste. Meine Daten wurden aber permanent als falsch abgewiesen. Dass sie richtig sind, beweist mein erfolgreiches Einloggen am PC.
    Zweimal (Nr an der Packstation, allgemeine Service-Nr von DHL) auf das online-Formular verwiesen (längst ausgefüllt, keine Reaktion), dann aufgefordert, mein Problem an impressum.paket@dhl.com zu senden. Eingangsbestätigung, nach 2 Tagen Antwort: „Sie haben Ihr Passwort für Ihr DHL Kundenkonto vergessen? …“ mit der Aufforderung, mir über „Passwort vergessen“ ein neues zu erstellen.
    Gemacht, wider Erwarten ging das Anmelden dann wieder, und am vorletzten Tag konnte ich das Päckchen abholen.
    Trotzdem dämliche Antwort, meine Meldung wurde nicht richtig gelesen.

  4. Der Wahnsinn, wir sichern uns zu Tode! Ich hatte ebenfalls dieses Login-Probleme und schön wenn der Fehler mit einem Android-Gerät behoben werden kann, nur was – wenn man nur Apple Geräte hat so wie ich.
    Ok, ich hab’s hinbekommen, nachdem ich mich mit meinem iPad in der App angemeldet habe. Aber mal ehrlich, was für Luschen arbeiten eigentlich in diesem DHL App Team. Die Jungs und Mädels sind doch wirklich grottenschlecht. Einem Monat nach dem Problem-Update immer noch keine vernünftige Lösung – was für Pfeifen.

  5. Was die DHL App angeht, bin ich inzwischen völlig angep..sst!
    Etwa jedes dritte Mal stehe ich bei Schnee und Regen (heute mal wieder) vor der Packstation, nichts geht, ich soll mich anmelden, geht nicht, ich soll die App neu installieren, das dauert ewig (wohlgemerkt ich stehe immer noch im Regen vor der PS), dann gehts trotzdem nicht, ich soll warten, bis DHL den Fehler beseitigt hat (und das wäre wann???). Das Spiel mache ich 3x ohne Erfolg. Gehe nach Hause und lasse drei dringend benötigte Sendungen zurück, die entweder an die Absender zurückgehen oder zu spät ankommen werden. Vielleicht höre ich aber auch nie wieder etwas von ihnen (wie bei meinen letzten drei Bü-Wa-Sendungen passiert) und kann die bezahlten Kosten für den Inhalt + Porto in den Wind schreiben.
    Da wo es möglich ist, werde ich nur noch mit HERMES-Shops „arbeiten“, dort kommen meine Sendungen immer an und werden mir von freundlichen Menschen ausgehändigt, während das hilflose Ausgeliefertsein an eine APP oder Packstation mir den allerletzten Nerv raubt :(((

  6. Habe heute (16.04.2023) das Problem gelöst. Richtig ist, dass die DHL App nur via Chrome (bei mir mit Android 7.0 auf Samsung S6) funktioniert. D.h. die App greift zwingend auf Chrome zu, daher habe ich auch den Standard-Browser auf Chrome festgelegt (auch wenn ich weiterhin einen anderen Browser auf dem Handy verwende). Aber unter Chrome müssen auch noch unter Einstellungen, dann Website-Einstellungen folgende 4 Funktionen zugelassen sein: Cookies + JavaScript + Pop-ups und Weiterleitungen + Werbung. Habe es ausprobiert, ging nur mit allen 4 Funktionen. Auch in den Funktionen für http://www.dhl.de eine Ausnahme festzulegen, hat nicht geklappt, da vermutlich der Login-Prozess eine veränderte Web-Adresse verwendet. Und auch wichtig: im Chrome-Browser den Verlauf nicht löschen, da man sonst von DHL jedesmal einen Zweifaktor-Authentifizierungscode via Email bekommt. Bisschen blöd, wenn man vor der Packstation steht und erst mal seine Emails checken muss. Viele Grüße Leon PS Dass DHL auf Werbung bei Chrome besteht, ist eine Frechheit. Haben wohl eine Rahmenvereinbarung mit Google. PPS Vor den o.a. Maßnahmen habe ich die aktuellste DHL-App installiert, dann Chrome upgedated (für arm64 Nr. 112.0.5615.100), dann Google Play Services (für arm64 231312019) und noch Android System WebView (112.0.5615.100).

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!