Packstationen gibt es bereits in ganz Deutschland, allerdings immer noch viel zu wenige. Jetzt reagiert die Post damit, dass man die Anzahl der Packstationen deutlich erhöhen will. Das erleichtert Kunden den Zugang zu Paketen, wenn sie nicht persönlich entgegengenommen werden können, außerdem dürfte das auch den Fahrern von DHL entgegenkommen. Aktuell gibt es nur um […]

Packstationen gibt es bereits in ganz Deutschland, allerdings immer noch viel zu wenige. Jetzt reagiert die Post damit, dass man die Anzahl der Packstationen deutlich erhöhen will. Das erleichtert Kunden den Zugang zu Paketen, wenn sie nicht persönlich entgegengenommen werden können, außerdem dürfte das auch den Fahrern von DHL entgegenkommen. Aktuell gibt es nur um die 4000 Packstationen im gesamten Bundesgebiet.

DHL und Post spannen ihr Netz größer

In einem Zeitraum von zwei Jahren sollen das Netz um wenigstens 3000 Packstationen ausgebaut werden, sodass am Ende rund 7000 Packstationen bundesweit zur Verfügung stehen werden. Ein bislang zu hohe Auslastung durch 12 Millionen registrierte Kunden soll damit gesenkt werden können, informieren die beteiligten Unternehmen. Heute gibt es rund 4000 Packstationen und 24000 Filialen bzw. Paketshops in Deutschland.

28000 Annahmestellen für Pakete und das nur von einem Unternehmen. Eine unfassbare Zahl. Weiterhin boomt der Versand von Paketen, in erster Linie durch Online-Shopping.

Die Top 10 Online-Shops in Deutschland 2019

Markiert:

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.