Vor ein paar Wochen hatten wir noch geschrieben, dass Google Duo jetzt von euren Geräten verschwunden ist. Doch nun ist die App zurück, jedenfalls als wählbares App-Icon. Google hat den Umzug zu Google Meet zu schnell vollzogen. Nun die Rolle rückwärts, zumindest teilweise.

Wer Google Duo eher selten nutzte, könnte die Wochen verpasst haben, in welchen innerhalb der Duo-App auf den baldigen Umzug hingewiesen wurde. Und plötzlich war das App-Icon weg und die App im Google Play Store nicht mehr zu finden.

Google Duo heißt jetzt Google Meet, aber das haben nicht alle mitbekommen

Diesen Hinweis gab es für eine Weile, aber nur direkt innerhalb der Duo-App:

Google Duo Wird Zu Meet Banner

In den vergangenen Wochen wurden Verschmelzung und Rebranding angestoßen. Google Duo für Android hatte die Funktionen von Meet integriert bekommen und wurde danach in Meet mit Logo und Namen verwandelt. Blöd für die, die das verpasst haben.

Google Duo ist als App-Icon wieder da

Um diese Leute nun doch wieder abzuholen, hat Google in den vergangenen Tagen eine Verknüpfung zu Google Duo wieder auf unsere Geräte gebracht. Diese Verknüpfung startet zwar weiterhin Google Meet, ist aber eben als Google Duo auf unseren Geräten zu finden.

Aber auch das könnte verwirrend sein. Es ist Google nicht gut gelungen, die beiden Apps zu vereinen und das gut zu kommunizieren. Kurios: Auf meinem Pixel 6 Pro finde ich per App-Suche Duo, wenn ich nach dem Wort suche, aber nicht Meet, wenn ich nach Meet suche.

Umzug soll noch einmal anders umgesetzt werden

Nun wird spannend sein, wie lange man Google Duo als Icon weiterhin auf den Geräten der Nutzer anbieten will. Ein paar Wochen oder doch viel länger? In einem Statement meinte Google, dass sie „das Upgrade für Endbenutzer vereinfachen“ möchten. Was auch immer das bedeutet.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Avatar-Foto

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.