Das könnte einige verwirren, soll aber eigentlich behilflich sein. Google hat kurzerhand per App-Update die Duo-App auf unsere Android-Geräten zurückgebracht. Dafür gibt es aber einen sehr guten Grund, den Google auf Nachfrage mitteilte.

In den vergangenen Wochen wurde die Verschmelzung und das Rebranding angestoßen. Google Duo hatte die Funktionen von Meet integriert bekommen und wurde danach in Meet mit Logo und Namen verwandelt. Das haben wohl nicht alle Nutzer begriffen.

Umzug trotz Mitteilungen nicht zu allen Nutzern durchgedrungen: Duo taucht wieder in den Apps auf

Google hat kurzerhand die Verknüpfung zurück auf Android gebracht, die den Duo-Namen und das Logo trägt. Noch haben wohl zu viele Menschen nach Duo auf ihrem Gerät gesucht und wurden plötzlich nicht mehr fündig. Denen soll es helfen, sich auf das neue Google Meet umzustellen.

„Es soll Personen helfen, die „Duo“ suchen/eingeben, um die Anwendung zu starten. Das Unternehmen arbeitet daran, das Upgrade für Endbenutzer zu vereinfachen.“

Hat man bislang Meet und Duo genutzt, könnten jetzt insgesamt drei statt nur einer App-Verknüpfung auf eurem Gerät auftauchen.

Google Duo Comeback
via 9to5Google

Es ist egal, ob man Meet oder Duo antippt, beide Symbole bringen euch in die neue vereinte Meet-App. Anders bei Meet (Original), das ist die alte Meet-App, die in Zukunft komplett verschwindet.

Google muss seinen Umzug noch einmal überdenken

Dass Google das Duo-Symbol auf unsere Geräte temporär zurückbringt, unterstreicht nur wieder einmal, dass die Vorgehensweise für den Umzug nicht wirklich gut zu durchschauen war.

Dennoch ist es wohl sinnvoll, die Apps zu vereinen und somit nur noch eine einzige App für Videochats anzubieten. Das sollte man auch mal bei den Chat-Apps umsetzen, wobei es dort schwieriger scheint.

Werbung

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Avatar photo

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.