Gegen Ende des letzten Jahres hatte Google das bereits fünfte Nexus-Smartphone veröffentlicht. Von einem Smartphone, das einst nur für Entwickler gedacht war, hat sich das alljährliche „Google Phone“ zum High-End-Smartphone für den Massenmarkt entwickelt. Google hat eine riesige Marktmacht, die sich spätestens mit der immer erfolgreicher werdenden Nexus-Serie Jahr für Jahr deutlicher zeigt. Eine nette Infografik demonstriert die Evolution dieser Geräteserie innerhalb der vergangenen fünf Jahre. 

Ganz typisch für Android-Smartphones der Nexus-Serie ist, dass auch in jedem Jahr mit dem jeweiligen Gerät eine neue Android-Version eingeführt wurde. So wurden Android 2.1 Eclair, 2.3 Gingerbread, 4.0 Ice Cream Sandwich, 4.2 Jelly Bean und 4.4 KitKat jeweils mit einem Nexus-Smartphone in den Markt eingeführt.

Auch neue Technologien hat Google oft versucht mehr zu pushen, beispielsweise NFC, die OnScreen-Tasten, optische Bildstabilisierung in der Kamera und auch drahtloses Aufladen via Qi Standard.

[asa]B00GJO57XQ[/asa]

(Quelle GetInch via Reddit)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.