Diese Chromebook-Funktionen kommen später

Chromebook Hero

Google hat auch in den kommenden Monaten noch diverse Chromebook-Neuerungen für uns.

Ein sehr umfangreiches Update für Chromebooks wurde angekündigt, zugleich hat uns Google jedoch auch einen Ausblick auf die nächsten Wochen und Monate gegeben. Mehrere spannende Neuerungen werden gerade schon vorbereitet und es gibt darauf einen Ausblick. Man informierte jedoch nicht konkret darüber, wann diese Neuerungen ausgerollt werden könnten.

„Help me read“ ist Teil der KI-Funktionen für Plus-Chromebooks und wird PDFs sowie Webseiten analysieren können. Es werden sogar weiterführende Fragen beantwortet. Ein weiterer Teil der KI ist eine neue Gesichts- und Gestenerkennung, um diverse Arbeiten an einem Chromebook ohne Tastatur erledigen zu können. Dabei geht es eher in die Richtung der Bedienungshilfen.

Mit dem neuen Focus-Tool könnt ihr automatisch „Nicht stören“ aktivieren lassen. Dabei kann der Auslöser eine Aufgabe in Google Tasks sein oder zum Beispiel der Start einer Playlist bei YouTube Music.

Zu guter Letzt wurde noch eine Übersicht angekündigt, die sich automatisch immer dann zeigt, wenn ihr euer Chromebook aufklappt. Dabei wird euch angeboten, direkt in die letzte Session wieder einzusteigen.

ChromeOS-Tab-und-App-Uebersicht

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!