Google hat zum Start in die zweite Dezemberwoche sein großes Feature-Drop für die Pixel-Smartphones veröffentlicht. Mit an Bord ist eine ganze Reihe an neuen Funktionen, die ab sofort zur Verfügung stehen. Es gab aber auch noch andere Verbesserungen, die Google in seinen Beiträgen unerwähnt ließ. Aufgefallen ist etwa eine (sehr kleine) Neuerung für das Erstellen von Screenshots.

Der typische Handgriff ist nach wie vor das gleichzeitige Drücken der beiden Tasten zum Einschalten und Lautstärke herabsenken. Bislang haben sich die Google-Smartphones aber zwei Sekunden Zeit gelassen, bis der Screenshot tatsächlich erstellt wurde. Anders ist es mit dem neusten Update, Screenshots werden jetzt sofort erstellt.

Die Software reagiert auf die Geste sofort und nicht mehr zeitverzögert. Eine eher kleine, aber sicherlich praktische Neuerung. Wobei ich persönlich jetzt Screenshots seit Android 11 fast immer über die App-Übersicht erstelle. Außerdem ist die Gefahr aufgrund der sofortigen Reaktion der Software höher Screenshots versehentlich zu erstellen.

Viel Neues: Google verbessert und verändert Android Auto drastisch – eine Übersicht zum Jahresende

via 9to5

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

3 Kommentare

  1. Voll daneben, wie das jetzt funktioniert. Früher drückte man den Powerbutton und es öffnet sich ein kleines Fenster, auf welchen man u.a. Screenshots wählen könnte. Dir war es möglich, von Videos oder animierten Seiten einen Screenshot zu machen, und zwar in dem gleichen Moment, wenn man drauf klickte.

    Heute benötigt man für den selben Zweck zwei Finger, dreht dabei das Telefon fast,damit man auch dran kommt. Voll affig, so eine Funktion dermaßen zu vermasseln.

    Und über die App Übersicht ist Quatsch, da Dort die die Animationen keine mehr sind. Wenn ich das geahnt hätte, hätte ich das Update unterlassen.

    Fast so eine verschandelung, wie bei -ich glaube Android 4 -nachdem alle Hintergründe weiß wurden. Und heute feiert alle Welt den Dark mode Bescheuert!

    1. Seit wann konnte man einen Screenshot nur über den Powerbutton machen? Aber selbst wenn, ist doch die andere Variante in der Appübersicht doch dann exakt das gleiche. Du drückst auf die Appübersicht und kannst dann einen Screenshot erstellen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.