Google hat eine neue Android-App veröffentlicht, das Digital Wellbeing oder auch digitales Wohlbefinden hat seine Testphase beendet. Ab sofort steht Version 1.0 bereit, weiterhin ist mindestens Android 9 Pie erforderlich. In den letzten Wochen war die Testversion der Wohlbefinden-App nur für wenige Geräte verfügbar, zum Beispiel für Pixel-Smartphones von Google und für die Android One-Geräte anderer […]

Google hat eine neue Android-App veröffentlicht, das Digital Wellbeing oder auch digitales Wohlbefinden hat seine Testphase beendet. Ab sofort steht Version 1.0 bereit, weiterhin ist mindestens Android 9 Pie erforderlich. In den letzten Wochen war die Testversion der Wohlbefinden-App nur für wenige Geräte verfügbar, zum Beispiel für Pixel-Smartphones von Google und für die Android One-Geräte anderer Hersteller. Ändern tut sich daran vorerst wohl nichts.

Bislang macht die neuste Version keinen veränderten Eindruck, sie erstrahlt im gewohnten Glanz. Nur jetzt ohne Beta-Banner. Logisch. Verfügbar ist die neue finale Version zunächst auf dem APKMirror, das neue App-Update sollte aber zügig auch bei Google Play landen.

Vielleicht konntet ihr in Version 1.0 ein paar Unterschiede ausmachen, die mir einfach nicht aufgefallen sind?

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.