Disney+ Nutzer sind mit Werbung glücklich und Ende des Konto-Sharings kommt

Disney Plus App Hero

Netflix, Disney+ und Co. arbeiten an neuen Möglichkeiten, um aus Nutzern mit Geld noch etwas mehr Geld rauszuholen und zugleich die Nutzerzahlen der Leute mit kleinen Budgets steigen zu lassen. Ein günstigeres Abonnement, das zusätzlich durch Werbung finanziert wird, war ganz offensichtlich das goldene Ei für die Streaming-Dienste.

Disney+ berichtet jetzt ebenfalls von einer Erfolgsgeschichte. In den USA ist das Werbepaket bereits seit einiger Zeit verfügbar und seither haben sich ca. 50 Prozent der Neukunden für dieses Paket entschieden. Im Zeitraum März bis September 2023 konnte Disney+ ein Wachstum von 35 Prozent generieren, deshalb kommt dieses Paket nun auch nach Deutschland und in andere Märkte.

Zugleich wird man das bisher beliebte Konto-Sharing beenden und es geht wohl im November 2023 damit los. Ein Update für die Nutzungsbedingungen ist wohl schon ausgespielt und legt ganz eindeutig fest, wann Disney+ gegen Konto-Sharing vorgehen würde.

Sofern nicht anderweitig durch Ihre Abo-Optionen erlaubt, dürfen Sie Ihren Disney+ Account nicht mit Personen außerhalb Ihres Haushalts teilen. „Haushalt“ bezeichnet die Gesamtheit der Endgeräte, die (1) für die Nutzung Ihres Disney+ Accounts an Ihrem privaten Hauptwohnsitz verwendet werden oder wurden und (2) von Personen verwendet werden, die dort wohnen. Wenn wir ein unzulässiges Account-Sharing feststellen, können wir angemessene technische Maßnahmen ergreifen, um die Nutzung des Disney+ Accounts außerhalb Ihres Haushalts zu unterbinden (sofern nicht durch Ihre Abo-Optionen erlaubt).

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

1 Kommentar zu „Disney+ Nutzer sind mit Werbung glücklich und Ende des Konto-Sharings kommt“

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!