Disney+ ist zunächst in wenigen Märkten angelaufen, dort allerdings mit einem enorm erfolgreichen Start. Bald kommt der Streamingdienst nach Deutschland.

Ein weltweit besonders populärer Name ist heute auch als eigenständiger Streamingdienst verfügbar. Vor wenigen Monaten startete Disney+ in den ersten Märkten. Ein großer Erfolg war abzusehen, der Run auf Disney+ war in den ersten Wochen ziemlich beeindruckend. Wie schon erwähnt, zieht allein der Name, doch auch die Inhalte von Disney sind äußerst beliebt. Viel wurde über die ersten neuen Serien geredet. Wie zum Beispiel The Mandalorian.

Disney+ blickt auf sehr erfolgreichen Start zurück

Glaubt man den Daten von Sensortower, hat Disney+ in den ersten 60 Tagen bereits über 41 Millionen App-Downloads generieren können. Den größten Teil davon in den USA, weil Disney+ in vielen Märkten noch gar nicht angeboten wird. Ein größerer Start erfolgt im März, dann kommt Disney+ auch bei uns ins weitere Länder. Deutschland hat Zugriff auf Disney+ ab dem 31. März.

100 Millionen Dollar sollen die ersten 60 Tage eingebracht haben. Beeindruckend. Jetzt bleibt interessant zu sehen, wo sich Disney+ langfristig einpegelt und ob wirklich eine Konkurrenzprodukt für Netflix entsteht. Der erste Hype kann uns nicht darüber hinwegtäuschen, dass es für Disney+ noch ein langer Weg ist. Alles steht und fällt damit, was man an Eigenproduktionen leisten kann.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.