Amazon hat offenbar eine neue Generation seiner Echo Buds in der Pipeline. In Deutschland ist die erste Generation nur bislang gar nicht erschienen.

Vielleicht wollte uns Amazon mit Absicht die erste Generation seiner True-Wireless-Kopfhörer mit Alexa ersparen, jedenfalls sind die Echo Buds bislang noch gar nicht in Deutschland erhältlich. Es gibt nun allerdings erste Hinweise auf eine zweite Generation, die es dann möglicherweise endlich auch auf amazon.de schafft.

Bislang Wireless Charging nur mit Bastelarbeit möglich

Die Indizien stammen dieses Mal von der amerikanischen Zertifizierungsbehörde FCC. Allerdings auch nicht von Amazon selbst, sondern vom Drittanbieter Anker. Der zielt nämlich direkt auf ein Feature ab, das Nutzer bislang schmerzlich vermissten: Wireless Charging.

Kabelloses Ladepad von Anker für Amazon Echo Buds

Bei Reddit gibt es sogar den Bericht eines Users, der sich ein eigenes kabelloses Ladecase gebastelt hat. Solche umständlichen Umwege sind mit der neuen Generation offenbar nicht mehr notwendig. Das Produkt hört in voller Länge auf den Namen PowerWave Pad for Amazon Echo Buds (2nd Gen with Wireless Charging) und sogar ein passendes Produktbild hat es schon an die Öffentlichkeit geschafft:

Amazon Echo Buds: Kostet Wireless Charging extra?

Die erste Generation der Amazon Echo Buds ist wie erwähnt nicht in Deutschland erhältlich, in den USA schlägt sie mit 130 Dollar zu Buche. Dass die Echo Buds mit Qi-Ladefunktion etwas teurer werden, ist nicht ganz auszuschließen. Informationen zu einem möglichen Release fehlen bislang komplett.

Mit dem Preis liegen sie in direkter Konkurrenz zu den Apple AirPods, den Anker Soundcore Liberty 2 Pro oder den Jabra Elite Active 65t. Hättet ihr Interesse an True-Wireless-Kopfhörern von Amazon oder vermisst ihr die Echo Buds gar nicht in Deutschland? 

(via)

Jonathan Kemper

Studiert Technikjournalismus, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.