DxOMark: Samsung Galaxy S8 kann Google Pixel nicht schlagen

Eine kleine Überraschung unter den Top-Smartphones der Android-Welt, das Samsung Galaxy S8 kann im DxOMark nicht auf Platz 1 klettern. Ich bin durchaus überrascht und das gleich aus mehreren Gründen. Vorweg sollte natürlich erwähnt sein, dass der DxOMark schon relativ ausführlich Kameras testet, individuelle Ergebnisse in den Händen der Nutzer trotz allem immer ein wenig unterschiedlich ausfallen können.

Der persönliche Eindruck spielt immer eine Rolle. Nun aber zurück zum DxOMark, der wohl bekannteste Kamera-Benchmark. Obwohl ich fest damit rechnete, konnte das Galaxy S8 mit einer Gesamtpunktzahl von 88 nur an die Vorgängergeneration anschließen. Es gibt weder einen neuen Highscore noch einen geteilten ersten Platz. Dort verweilt das Google Pixel weiterhin allein.

Punkten konnte das Galaxy S8 unter anderem mit weniger Rauschen bei Fotos und seinem noch besseren Autofokus, ansonsten unterscheiden sich das S8 und S7 fast gar nicht. Bei den Videos hat ein stärkeres Rauschen ein besseres Ergebnis verhindert. Am Ende steht es 88:88 im Vergleich zum S7 edge. Ohnehin sind die Unterschiede auch zum Google Pixel nur marginal.

Keines Wegs ist das Ergebnis negativ zu werten, man hätte sich aber sicher für das Marketing auch die beste Smartphone-Kamera erwünscht. Beim Display hatte das nämlich geklappt, bestätigte DisplayMate.

[button color=“white“ size=“normal“ alignment=“center“ rel=“follow“ openin=“samewindow“ url=“https://www.smartdroid.de/tag/samsung-galaxy-s8″]Alle Artikel zum Samsung Galaxy S8[/button]

[via Reddit]