Folge uns

Auto & Fortbewegung

E-Scooter rollen ab morgen in Deutschland

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Mi Electric Scooter Pro

Lange hat es gedauert und endlich ist es so weit, ab dem 15. Juni 2019 dürfen zugelassene E-Roller ganz offiziell auf Deutschlands Straßen rollen. Die Verordnung dazu wurde jetzt im Bundesanzeiger veröffentlicht, mit der abschließenden Information, dass die neue Verordnung ab dem 15. Juni 2019 in Kraft tritt. Maximal 500 KW stark und 20 km/h schnell dürfen in Deutschland zugelassene E-Roller sein, die allerdings nicht auf Gehwegen benutzt werden dürfen.

E-Scooter: Versicherung und Zulassung sind Pflicht

Zugelassene und versicherte E-Scooter dürfen ab morgen also auf den deutschen Straßen und Radwegen rollen. Sicherlich für viele Leute eine Erleichterung, kommt man mit diesen Teilen doch recht flott voran. Wobei gerade in Deutschland sicherlich die gegenseitige Akzeptanz interessant wird, wenn sich Radfahrer und Rollerfahrer die Radwege teilen, die von Autos regelmäßig blockiert werden.

Sogenannte Mikromobilität hat jedenfalls in Großstädten eine große Zukunft vor sich. Wir konnten das bereits vor ein paar Monaten in Prag beobachten, wo E-Scooter-Sharing gerne genutzt wird und nahezu überall in der Stadt unbenutzte Roller an den Straßen stehen und liegen. Es gibt sogar Hunter, die mit dem Aufladen der Sharing-E-Scooter zusätzlich Geld verdienen.

Vorbestellen: MediaMarkt / Saturn mit Sonderseiten zu E-Scootern mit Zulassung

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge