Edeka Smart App Header

Inzwischen sind die vor einigen Tagen angekündigten Smart-Tarife von Edeka gestartet, Unterschiede zu den Telekom-Tarifen gibt es aber nicht. Ich hatte ja durchaus auf einen kleinen Vorteil gehofft, doch die neuen Edeka-Tarife sind mehr oder weniger eins zu eins das, was man auch schon seit geraumer Zeit beim offiziellen Prepaid-Angebot der Telekom erhält. Und das ist aber allerhand, wie wir euch schnell verraten wollen.

Zu den wichtigsten Eckdaten zählt natürlich der Zugriff auf das LTE-Netz der Telekom. Weniger wichtig ist da der theoretische Speed, sondern viel mehr der gute Netzausbau für 4G-Verbindungen. Ebenso attraktiv ist die inkludierte Flat für Telekom-Hotspots, die sich gerade in Innenstädten immer wieder spürbar bemerkbar macht. Des Weiteren gibt es EU-Roaming und eine Wunsch-Festnetznummer.

Für knappe 10 Euro alle vier Wochen gibt es 1 Gigabyte Datenvolumen und für 15 Euro gibt es 1,5 Gigabyte und 100 Frei-Minuten. Wie schon gesagt, kann man entweder direkt zur Telekom gehen oder eben die „neuen“ Edeka-Tarife für sich in Anspruch nehmen. Aktuell bietet Edeka einen 50 Euro Wechselbonus für die Rufnummernmitnahme, konfiguriert wird der Tarif über eine eigene App. [via Teltarif]

Mein aktueller Smartphone-Tarif: Prepaid bei der Telekom

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.