Einfach noch besser: So unterscheidet sich das Galaxy S24 Ultra zum S23 Ultra

Samsung Galaxy Unpacked Header

Einen großen Sprung gibt es natürlich bei der Software, die Galaxy S24-Serie wird mit einem Haufen an neuer KI-Software kommen. Aber auch bei der Hardware tut sich an vielen Ecken etwas, auch wenn das auf den ersten Blick gar nicht so aussehen mag. Ein bekannter Insider hat für uns ein paar vergleichende Bilder bereitgestellt, die die Details zeigen.

Samsung geht das Design nicht grundlegend an, sondern verbessert es an vielen Stellen. Bei einem Highend-Smartphone wie dem Samsung Galaxy S24 Ultra bedeutet das zum Beispiel schlankere Bildschirmränder. Dadurch wird das S24 Ultra (orange) in der Hand auch ein wenig kompakter wirken, auch wenn es hier nur einen eher kleinen Unterschied gibt.

Die Tasten verschieben sich etwas, der S-Pen wird flacher und weitere kleine Verbesserungen wird es geben. Vor wenigen Tagen sind bereits andere Fotos aufgetaucht, die zum Beispiel auch eine optische Umgestaltung des Lautsprechers gezeigt haben.

Die Eckdaten von Galaxy S24, S24+ und S24 Ultra

Diese Informationen zu den Galaxy S24-Smartphones sind noch nicht alle offiziell bestätigt.

Samsung Galaxy S24

  • 6,17″ FHD+ OLED Display, 2.600 Nits
  • Samsung Exynos 2400 Prozessor
  • 8 GB RAM Arbeitsspeicher
  • ab 128 GB Speicher (UFS 3.1)
  • 50 MP Kamera, 30x Space Zoom, 3x Telekamera
  • Satelliten-Kommunikation und neue KI-Funktionen
  • 4.000 mAh Akku, 25 Watt laden
  • 147 x 70,6 x 7,6 mm, 168 g

Samsung Galaxy S24+

  • 6,7″ WQHD+ OLED Display, 2.600 Nits
  • Samsung Exynos 2400 Prozessor
  • 8 GB RAM Arbeitsspeicher
  • ab 256 GB Speicher (UFS 4.0)
  • 50 MP Kamera, 30x Space Zoom, 3x Telekamera
  • Satelliten-Kommunikation und neue KI-Funktionen
  • 4.900 mAh Akku, 45 Watt Schnellladen
  • 158,5 × 75,9 × 7,7 mm, 195 g

Samsung Galaxy S24 Ultra

  • 6,8″ WQHD+ OLED Display, 2.600 Nits
  • Qualcomm Snapdragon 8 Gen 3 Prozessor
  • 12 GB Arbeitsspeicher
  • ab 256 GB Speicher (UFS 4.0)
  • Satelliten-Kommunikation und neue KI-Funktionen
  • 200 MP Kamera + UW + 3x Zoom + 5x Zoom + 10x Zoom
  • 5.000 mAh Akku, 45 Watt Schnellladen
  • 162,3 × 79 × 8,6 mm, 233 g

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

6 Kommentare zu „Einfach noch besser: So unterscheidet sich das Galaxy S24 Ultra zum S23 Ultra“

  1. Auch wenn ich großen Respekt vor den Leistungen von Samsung habe: die Kamerasoftware, insbesondere beim 1x Zoom, liefert reichlich kitschig aussehende Bilder mit zusammengepappter feiner Textur und ansonsten etwas übertriebener Schärfung / „Klarheit“ (Lightroom)).
    Das ist nicht zukunftsfähig. Da darf man sich bei Systemkameras oder bei Google mal was abschauen. Ich mag bunt, aber Samsung geht dabei doch etwas zu weit.

    Bessere Kamera-Optiken mit weniger Wolken um die Leuchten nachts, aufgrund derer Fotos letztlich nicht zu gebrauchen waren, wäre auch wesentlich wichtiger als das „KI“-Gedöns.

    Ich würde eine Kaufentscheidung nie an der „KI“ festmachen, weil die bei meiner Nutzung eines Smartphones keine relevante Rolle spielt.

    1. Mal wieder jemand, die ihr eigenes Gedöns abliefert in Stammtischjargon, keine differenzierte, technisch versierte Begründung oder intellektueller Hintergrund.

      Dass man den eigenen Geschmack als echte Informationen verkauft ist bvefremdlich.
      – „Ist mir zu bunt“ oder „KI Gedöns“ oder

      Da hilft auch nicht, dass man am Ende sagt „Meine“ Kaufentscheidung, alles vorher wird als Wahrheit verkauft.

      a.) KI ist die Zukunft, b.) Farben sind Geschmackssache, c.) Pixel mach sch…. Videos… Ich will auch gute Videos nicht nur gute Bilder.
      d.) Welten Performance-Unterschied zwischen Pixel und andere Flagschiffe mit ähnlichen Foto-Qualitäten.

    1. Bester Kommentar. Kann mich nur anschließen, bei Exynos kann aufhören zu lesen. An der Stelle sind sich dann auch die Galaxy und Pixel Nutzer schnell einig.

  2. 25W Ladeleistung beim S24 und zurück zu Exynos… Wer ein kompakteres Smartphone will, kann voraussichtlich beim S23 bleiben, oder? Das S24 erhebt offenbar keinen Anspruch mehr auf Flagship, aber wer „braucht“ das S24 Ultra bzw. ein Note. Dass man das von der Bildschirmgröße abhängig macht, finde ich schade. Meine Vorlieben werden bei den Specs leider bin keiner Variante mehr bedient. Vielleicht sehen mehr Leute das so und bis zum S25 ist dann alles wieder gut :)

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!