Es hat einen eigenen Blogpost verdient, denn nach vielen Jahren wird Google dem hauseigenen Smartphone-Betriebssystem Android endlich einen echten „Dark Mode“ spendieren. Tatsächlich macht Google mit dieser Neuerung nun alles dunkel, nicht nur eine kleinen Teil des Betriebssystems. Dazu gehören auch die zahlreichen eigenen Apps, wie zum Beispiel Gmail oder auch Google Fotos. Google setzt […]

Es hat einen eigenen Blogpost verdient, denn nach vielen Jahren wird Google dem hauseigenen Smartphone-Betriebssystem Android endlich einen echten „Dark Mode“ spendieren. Tatsächlich macht Google mit dieser Neuerung nun alles dunkel, nicht nur eine kleinen Teil des Betriebssystems. Dazu gehören auch die zahlreichen eigenen Apps, wie zum Beispiel Gmail oder auch Google Fotos. Google setzt dabei direkt auf Systemlevel an, sodass auch andere Apps das dunkle Design übernehmen.

Das erste recht kurze Video zeigt den „Dark Mode“ ab Android Q, was Google letztlich als „Dark Theme“ bezeichnet. Gerade auf Geräten mit OLED-Display wird das eine ganz tolle Sache, da bin ich mir ziemlich sicher. Google selbst hatte vor langer Zeit eine Studie veröffentlicht, wie sehr man mit einem dunkle Design die Akkulaufzeit verlängern kann. Angenehm für die Augen ist es obendrein auch noch.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.