• Xiaomi hatte als Erstes ein Smartphone mit Rundum-Bildschirm gezeigt.
  • Seitdem gibt es immer wieder solche Ideen.
  • Das neuste Patent kommt von Samsung.

Ich weiß nicht genau, was Samsung dazu bewegt, ein Konzept wieder hervorzukramen, das bei einem anderen Hersteller eigentlich als für den Alltag untauglich abgestempelt zurück in irgendeine Schublade gesteckt wurde. Aber Samsung hat sicherlich die Kapazitäten und das Budget, einfach mal Dinge auszuprobieren.

Überhaupt versucht Samsung in letzter Zeit, das Smartphone weiterzudenken. Möglichst viel Bildschirm auf möglichst kleinem Raum hinzubekommen scheint immer noch die Maxime, die auch Ideen wie die Notch oder die Punchhole befeuerte. Während die Frontseiten der heutigen Smartphones bald zu 100 Prozent aus Display bestehen, fällt der Blick der Produktdesigner auf die Rückseite.

Xiaomi Mi Mix Alpha: Gar kein Marktstart des Wrap-Smartphones?

Idee vom Rundum-Smartphone ist nicht totzukriegen

Das bringt Erinnerungen an das Xiaomi Mi Mix Alpha zurück, das leider nie Marktreife erreichte. Auch aus Richtung Motorola hatten wir Anfang des Jahres ähnliche Konzepte gesehen. Samsungs neustes Patent, das mit 46 Seiten erstaunlich umfangreich ist, wurde im Juli 2021 eingereicht und schon im November 2021 veröffentlicht.

Die Kollegen von LetsGoDigital haben die technischen Zeichnungen in anschauliche Render verwandelt, die einen deutlich besseren Eindruck vermitteln – sogar in einem Video:

Ganz ohne Ränder kommt das Samsung-Konzept-Smartphone nicht aus, oben und unten sind schwarze Rahmen zu erkennen, die etwa Platz für Kameras und andere Sensoren bieten. Oben würde sich auch der Powerbutton finden, die Lautstärkewippe wird jedoch durch ein virtuelles Pendant ersetzt. Unten gibt es ganz klassisch Lautsprecher, Mikrofon und USB-C-Anschluss zum Laden.

Rundum-Smartphone: Alte Xiaomi-Idee wird durch Motorola-Patent wiederbelebt

Auch wenn Samsung in seinem Patent schon relativ konkret wird – eine Bestätigung, dass so ein Smartphone tatsächlich erscheint, ist das noch lange nicht. Während ich von der Idee eines Foldables mittlerweile relativ angetan bin, scheint mir das Rundum-Smartphone doch weit weniger praktisch zu sein. Oder was meint ihr?  

 

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Jonathan Kemper

Freier Technikjournalist, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.