Fitbit und Google scheinen jetzt wirklich erste gemeinsame Produkte an den Start zu bringen. Zunächst landen bekannte Google-Dienste auf Fitbit-Geräten.

Fitbit arbeitet seit ein paar Monaten enger mit Google zusammen, denn der Hersteller für Fitness-Tracker und Smartwatches wurde von Google aufgekauft. Seither warten wir darauf, wann die Fitbit-Geräte von der Zusammenarbeit mit Google erstmals profitieren. Und, ob diese Zusammenarbeit vielleicht irgendwann eine erste Pixel Smartwatch zur Folge hat. Jedenfalls sehen wir jetzt, dass Google mehr Einfluss auf die Fitbit-Software hat, der Google Assistant ist nämlich unterwegs.

Google-Apps für Fitbit-Geräte

Ausgerechnet für die Fitbit Versa 2, die es aktuell exklusiv mit Amazon Alexa gibt. Nach den ersten Berichten bestätigt der Blick in die Quellcodes aktueller Fitbit-Apps, dass der Google Assistant in die Software der Versa 2 integriert wird. Weiterhin soll Alexa zusätzlich als Option vorhanden bleiben, das verraten hinterlegte Textbausteine. Es ist aber immer nur einer der Assistenten aktiv benutzbar, heißt es in der Beschreibung der App.

res/layout/a_google_assistant_on_boarding.xml
res/layout/f_google_assistant_landing.xml
res/layout/f_google_assistant_teaser.xml

Es gibt noch keine offizielle Ankündigung. Nicht wann der Google Assistant auf der Fitbit Versa 2 landet. Auch nicht, dass diese Pläne überhaupt existieren und schon weiter vorangeschritten sind. Ich persönlich hoffe ja eher auf den Support von Google Pay, da das alternative Fitbit Pay von nur wenigen Banken unterstützt wird.

Weil auch die Versa-Smartwatch nicht über einen Lautsprecher verfügt, gibt es Antworten von den Sprachassistenten nur per Text. Aber ich denke, es ist ohnehin die Steuerung von Smarthome und ähnlichen Dingen interessant. Wie auch die Steuerung von Spotify und ähnlichen Apps – für die es keine Antworten seitens des Assistenten braucht.

9to5Google

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.