Google könnte zum 6. Oktober mehr als nur zwei Pixel 7-Handys vorstellen, in diesem Jahr umkreist uns auch ein potenzielles Pixel 7 Ultra. Zuletzt hat auch Apple sein Portfolio neu aufgestellt, sodass es nicht überraschend wäre, wenn sich auch Google und Samsung etwas anders aufstellen.

Jedenfalls gibt es ein sehr spannendes Gerät in den Quellcodes von Google, das zu recht neuen Kamerasensoren verknüpft ist. Man kann davon ausgehen, dass es vielleicht ein Testgerät für die Zukunft ist. Es könnte aber auch ein Pixel 7 Ultra sein, das mit neuster Hardware ausgestattet ist.

„Lynx“, so heißt das Gerät in den Quellcodes von Google, soll den neuen IMX712-Kamerasensor zweimal integriert haben. Diese Info ist neu. Einer der beiden Sensoren ist explizit für Ultra-Weitwinkel ausgewiesen, so der Quellcodes durchsuchende Entwickler Kuba Wojciechowski.

Mehr gibt es an dieser Stelle leider noch nicht für uns zu erfahren.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Avatar-Foto

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.