Offline finden: Es wird nun deutlich schwerer, das eigene Pixel-Telefon zu verlieren

Gerät finden Hero

Das neue Gerät finden wird auf Pixel-Smartphones eine neue Offline-Funktion einführen.

Google startet das neue „Gerät finden“ international und wird in den nächsten Monaten das Tool deutlich erweitern. Eine der erfreulichen Neuerungen ist das Finden von Offline-Geräten, das für die Pixel-Serie jetzt offiziell gemacht wurde. Das neue Feature startet auf den ersten Modellen in diesem Sommer.

Ab der Pixel 8-Serie ist es möglich für bis zu 23 Stunden ein Smartphone auch dann noch exakt finden zu können, auch wenn das Gerät eigentlich aufgrund eines leeren Akkus bereits ausgeschaltet ist. Dabei wird der Standort natürlich verschlüsselt über das Gerät-finden-Netzwerk bereitgestellt.

Geraete-finden-die-offline-sind

Die App kann das Gerät mindestens 23 Stunden lang ohne Stromversorgung orten. Für das Find My Device-Netzwerk müssen die Standortdienste und Bluetooth eingeschaltet sein. Erfordert einen Mobilfunkdienst oder eine Internetverbindung. Verfügbar auf Pixel 8, Pixel 8 Pro oder Pixel 8a und in bestimmten Ländern für Nutzer mit Altersbeschränkung.

Das neue „Mein Gerät finden“ wird über eine Milliarde Android-Geräte auf der ganzen Welt in Form eines großen Netzwerks (Crowdsourcing) nutzen, um den Anwendern beim Auffinden ihrer verlorenen Gegenstände wie Kopfhörer, Tracker-Tags etc. zu helfen. Der Datenaustausch über die Geräte aller Nutzer findet dabei anonym und verschlüsselt statt. Ein Bluetooth-Signal kann schon ausreichen, um Offline-Geräte wiederzufinden.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

1 Kommentar zu „Offline finden: Es wird nun deutlich schwerer, das eigene Pixel-Telefon zu verlieren“

  1. Oder anders gesagt: Es wird nun deutlich einfacher, Geräte zu überwachen. Gut das die Experten gerade damit beschäftigt sind Windows Recall während der Entwicklung zu bekämpfen statt mal Google auf die Finger zu schauen.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!