Folge uns

News

Facebook: Kommen neue Profile, Tablet-Anpassungen für den Messenger und ein eigenes Smartphone?!

Veröffentlicht

am

facebook

facebook

Facebook hatte bereits in der letzten Woche zum Event geladen, welches morgen stattfinden wird. Ab 19 Uhr unserer Zeit wird man Produkte präsentieren, die bislang noch völlig verborgen sind. Natürlich gibt es daher ein paar Gerüchte und Infos dazu, was der Konzern zeigen könnte. Allen voran ist natürlich das Projekt Buffy interessant, das erste Facebook-Smartphone, welches sogar schon von Mark Zuckerberg höchstpersönlich totgeredet wurde aber einfach nicht aus den Köpfen einiger Netzleute verschwinden will. Gut möglich sind auch neue Profile, eine überarbeite Timeline und andere Anpassungen der Weboberfläche von Facebook, Änderungen gab es in diesen Bereichen ja schon länger nicht mehr. Da man aber zu einem Event geladen hat, scheint es definitiv viele bzw. wirklich größere Änderungen zu geben. 

Daher wird nun auch vermutet, dass der Facebook Messenger noch weiter ausgebaut wird. Nachdem er sich inzwischen ohne Facebook-Account mobil nutzen lässt, womit man direkt den Angriff auf WhatsApp und Co. einleitete, etwas später dann auch noch Sprachnachrichten eingeführt wurden, könnte der Messenger nun auch Anpassungen für Tablets und eventuell weitere Funktionen bekommen. Einen Hinweis gab es bereits bei der iOS-App in der App-Beschreibung, denn da kündigte man auch Sprachanrufe an, die dann direkt mit den Angeboten von Skype, Facetime und Co. konkurrieren könnten.

Ihr seht, Facebook kann sich morgen einige neue Feinde und die eigene Marktmacht in mehreren Bereichen zunutze machen. Ein Smartphone halte ich aktuell für noch am unrealistischsten, doch Nvidia hatte mit dem Project Shield vor ein paar Tagen gezeigt, dass man neue Hardware bis zur Präsentation tatsächlich noch komplett geheimhalten kann. (via, via)

Welche Veränderungen bzw. neuen Produkte würdet ihr begrüßen?

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt