Facebook hat gestern Abend wiedermal aktuelle Zahlen veröffentlicht, welche vor allem bestätigen, dass der mobile Markt inzwischen entscheidend und besonders wichtig ist. Nicht nur die Zahl der mobilen aktiven Nutzer überwältigt, sondern auch die finanziellen Einkünfte entstehen zum größeren Teil durch die mobile Nutzung des Netzwerks.

Ich selbst bin mit Facebook aktuell nicht mehr zufrieden, ziehe mich privat sogar komplett zurück. Doch offenbar geht es nur mir so, habe ich das Gefühl, denn Facebook vermeldet derzeit über 945 Millionen monatlich aktive mobile Nutzer registrieren zu können.

Diese überwältigende Zahl an Nutzern, die mindestens einmal im Monat Facebook mit Smartphone oder Tablet nutzen, machen inzwischen zudem den größeren Teil der Werbeeinkünfte aus. Über 53% der Einkünfte entstehen inzwischen durch mobile Werbung (Q4 2013).

Im Monat hat Facebook übrigens insgesamt 1,228 Milliarden aktive Nutzer. 3/4 der monatlich aktiven Nutzer kommen also durch Mobilgeräte. Das sagt wohl alles.

Facebook wächst also weiterhin, wobei ich fest überzeugt bin, dass das mit der aktuellen Strategie nicht ewig so weitergehen wird.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Pocket-lint)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.