Folge uns

Android

Facebook testet Loyalität der Nutzer und könnte aus dem Play Store verschwinden

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Facebook Logo Header

Facebook hat nach Informationen von gut informierten Insidern in der Vergangenheit die Loyalität der eigenen Nutzer über einen recht harten Weg getestet, denn man hat beispielsweise die Android-App mit Absicht Fehler verursachen und abstürzen lassen. Man wollte bei Facebook testen, ob die Nutzer aufgeben das Netzwerk mobil zu nutzen oder alternative Wege suchen. In den meisten Fällen suchten sich die Nutzer einen Ausweg und nutzten Facebook beispielsweise über den mobilen Browser.

Diese Tests hat Facebook wohl auch deshalb durchgeführt, weil man sich eventuell darauf vorbereitet, die eigenen Apps aus dem Google Play Store zu entfernen. Grund dafür soll ein anhaltender Streit mit Google sein, die Beziehungen beider Unternehmen seien stark belastet. Man hat sogar in einem kleineren Land die App regional im Play Store gesperrt, um beobachten zu können, ob die Nutzer sich die App anderweitig besorgen, um Facebook mobil nutzen zu können.

Selbst für Facebook wäre das ein immenser und gefährlicher Schritt, die eigenen Apps aus dem Play Store zu entfernen. Weit über eine Milliarde Downloads der Facebook-App sprechen dafür, dass man im Play Store bleiben sollte.

>>> folge uns auf Facebook

(via The InformationTNW, TheVerge)

5 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

5 Comments

  1. heike1975

    5. Januar 2016 at 10:55

    Sprechen wir über die App, die zweimal täglich aktualisiert wird?

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      5. Januar 2016 at 11:17

      ich glaube ist weniger geworden :D

  2. Mark

    5. Januar 2016 at 12:24

    Auf den meisten Smartphones ist es doch sowieso schon vorinstalliert und im System verankert…

  3. Morph

    5. Januar 2016 at 15:19

    Also ich nutze die App schon ewig nicht mehr. Sie ist absoluter Schrott und die Berechtigungen sind jenseits von gut und böse

  4. Jost Schwider

    6. Januar 2016 at 09:34

    Facewas?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt