Facebook hat zur hauseigenen Entwicklerkonferenz F8 mehrere große Ankündigungen gemacht, doch auch die News zum Hauptprodukt waren durchaus spannend. Für viele Endkunden dürfte dabei das neue Design eine Rolle spielen, denn Facebook wird bald grundlegend anders aussehen. Für ein Netzwerk von dieser Größe ein gewaltiger aber auch längst überfälliger Schritt. Viel Weiß statt Blau, zeigen erste Screenshots.

Wir führen FB5 ein, ein frisches neues Design für Facebook, das einfacher, schneller und immersiver ist und Ihre Communities in den Mittelpunkt stellt. Insgesamt haben wir es einfacher gemacht, das Gesuchte zu finden und die am häufigsten verwendeten Funktionen zu nutzen. Einige dieser Updates werden in der Facebook-App sofort angezeigt, und die neue Desktop-Website wird in den nächsten Monaten erscheinen

Die grundlegende Struktur ist zwar wiedererkennbar, dennoch wird an vielen Punkten auch viel geändert. Nicht nur bei Google liegt der Fokus auf einer weißen und damit recht reinen Optik. Zugleich werden Gruppen in den Fokus gesetzt, da Facebook die privaten Bereiche für die Nutzer in den Vordergrund rücken möchte.

Diese Neugestaltung macht es Menschen leicht, von öffentlichen zu privateren Bereichen wie Gruppen zu wechseln. Es gibt Dutzende Millionen aktiver Gruppen bei Facebook. Wenn Menschen das Richtige finden, wird es oft zum sinnvollsten Bestandteil ihrer Nutzung von Facebook. Heute gehören mehr als 400 Millionen Menschen auf Facebook zu einer Gruppe, die sie für sinnvoll halten.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.